Suche
Jetzt spenden Pate werden

Leben unter extremen Umweltbedingungen

Brasilien: Insbesondere im Nordosten Brasiliens lebt ein Großteil der Bevölkerung in Armut. In den ländlichen Gebieten des Semiárido, einer ausgedehnten Trockenregion, leben die hier ansässigen Quilombola-Gemeinden (Nachfahren afro-brasilianischer Sklaven) ohne Zugang zu vernünftiger Bildung. Auch die Ernährungssituation ist für den Großteil der Kleinbauernfamilien schlecht. Viele Kinder sind mangelernährt. Denn die Trockenregion des Semiárido leidet immer wieder unter extremen Dürreperioden und zählt zu den größten Hungergebieten der Erde. Die Ernteerträge sind schlecht, viele Bewohner besitzen kein eigenes Land oder nur kleine Grundstücke und kämpfen um ihr Überleben. Die Chance, größere produktive Anbauflächen zu erwerben und damit mehr zu erwirtschaften, hat aufgrund der hohen Armut fast niemand. Die Kindernothilfe arbeitet vor Ort mit dem brasilianischen Partner, dem Centro de Capacitação Agrocominitário (CCA), zusammen. Dies ist ein Zentrum, in dem Jugendliche im landwirtschaftlichen Bereich ausgebildet werden. Bitte unterstützen Sie unser Projekt mit einer Spende oder übernehmen Sie eine Projektpatenschaft!

CCA - 94703

Bauern bestellen das trockene Land.

Das Projekt

Das Projekt zeigt Kindern, Jugendlichen und ihren Familien aus dem Semiárido Lebensperspektiven auf dem Land und damit einen Ausweg aus der Armut. Das Projekt ist die erste Initiative im Projektgebiet, welche eine an den Kontext der Kinder und Jugendlichen angepasste, qualifizierte Bildung und ein Leben im Einklang mit den extremen Umweltbedingungen des Semiárdio fördert. Mit diesem doppelten Ansatz will es nachhaltige Veränderungsprozesse initiieren.

Bildung und Ökologie

CCA - 94703
Neue, ökologische Anbaumethoden.

Um die Qualität der staatlichen Bildung deutlich zu verbessern, werden in Kooperation mit den Schulen die Unterrichtsinhalte auf das Leben in den beteiligten ländlichen bzw. Quilombola-Gemeinden ausgerichtet. Damit sich die Familien langfristig selbst versorgen und ernähren können, werden Kinder, Jugendliche und Eltern in alternativen Anbaumethoden geschult. Diese Methoden sind an die besonderen klimatischen Bedingungen der Region angepasst. Die Lebensbedingungen der Familien können sich so zum Positiven verändern.

Projektaktivitäten

Bildung (educação popular):

  • Lehrer und Schuldirektoren staatlicher Schulen werden in Seminaren weitergebildet;
  • Durchführung von Workshops mit den Kindern und Jugendlichen der Schulen und Gemeinden sowie Treffen mit Schulräten (Lehrer, Eltern, Schüler, Mitarbeiter);
  • Workshops zu Umweltschutz und Abfallentsorgung sowie zum Leben unter den extremen Umweltbedingungen des Semiárido;
  • Weiterbildung von Jugendlichen zu Multiplikatoren für die Gemeinden.

Ökologische Landwirtschaft und Gemeindeorganisation:

  • Weiterbildung zu ökologischen Anbaumethoden für Kleinbauernfamilien;
  • Vortragsreihen zu Themen wie Wassermanagement, Erhaltung der Fruchtbarkeit des Bodens, Umwelt, Ernährungssicherheit, solidarisches Wirtschaften, Kooperativen;
  • Workshops zu Themen wie Kompostierung, Biodünger, natürliche Schädlingsbekämpfung, etc.;

 

Bitte unterstützen Sie unsere Projektarbeit mit einer Spende oder übernehmen Sie eine Projektpatenschaft. Herzlichen Dank!

Projekt Nr. 94703

  • Werden Sie Projektpate

    Unterstützen Sie ein Thema, das Ihnen besonders am Herzen liegt und werden Sie Teil einer Gemeinschaft, die das Projekt möglich macht! Schon ab 15 Euro im Monat – das sind nur 50 Cent pro Tag – können Sie viel bewegen!

    Diese Informationen erhalten Sie von uns:

    • Persönliche Projekturkunde
    • Informationen über das Kindernothilfe-Projekt
    • Jährlich informieren wir Sie, wie wir Ihr Geld verwendet haben und welche Fortschritte das Projekt   macht. So können Sie sicher sein: Ihre Hilfe kommt an!
    • Viermal im Jahr senden wir Ihnen kostenlos das Kindernothilfe-Magazin zu


    Sie können Projekt-Anteile erwerben, ein Anteil hat einen Wert von monatlich 15 Euro. Ob Sie einen oder gleich mehrere Anteile übernehmen, bestimmen Sie selbst.

     Ja, ich möchte Projektpate werden

     


Ja, ich möchte das Projekt „Brasilien: Bildung und ökologische Landwirtschaft“ unterstützen mit:

Meine Spende beträgt: 0 €


Bildung ändert alles

Bildung ändert alles

Rund 57 Millionen Mädchen und Jungen gehen weltweit nach wie vor nicht zur Schule. Jedes dieser Kinder droht in einen Teufelskreis zu geraten aus fehlender Bildung und Armut. Wir von der Kindernothilfe haben Bildung deshalb zu unserem Schwerpunktthema gemacht.

Mehr erfahren
Informationen zur Projektpatenschaft

Informationen zur Projektpatenschaft

Durch die Übernahme einer Projektpatenschaft haben Sie die Möglichkeit, aus einer Vielzahl an Projekten und Themen das auszuwählen, welches Ihnen ganz besonders am Herzen liegt.

Mehr erfahren
Spenderservice

Spenderservice

Telefon: 0203.7789-111

E-Mail senden