Suche
Jetzt spenden Pate werden
Die Wise Guys. (Quelle: Ralf Krämer)

Kirchentag 2017: „Wir werden euch vermissen“

Unter dem Motto: „Du siehst mich“ fand vom 24. bis 28. Mai in Berlin und Wittenberg der 36. Deutsche Evangelische Kirchentag statt. Einer der Höhepunkte war das letzte große Konzert der Kölner A-Capella-Gruppe Wise Guys, präsentiert von der Kindernothilfe – vor 55.000 begeisterten Zuschauern am Brandenburger Tor.

Text: Ludwig Grunewald, Redakteur   Fotos: Ralf Krämer

25. Mai 2017, zweiter Abend des Deutschen Evangelischen Kirchentages, 21:34 Uhr, Berlin, Straße des 17. Juni: Die Sonne geht langsam unter, doch es bleibt hell. Denn Zehntausende Smartphones ragen in den Berliner Abendhimmel. Die Wise Guys, die an diesem Abend zum letzten Mal für die Kindernothilfe auf der Bühne stehen, wollen es noch es noch einmal sehen: „Könnt ihr gleich alle gleichzeitig euren Blitz abfeuern? Fünf, vier, drei, zwei, eins …“ Die Sänger Björn, Dän, Eddi, Nils, Sari und alle anderen, die in dem Moment das Glück haben auf der Bühne zu stehen, blicken in ein leuchtendes, schier unendliches Lichtermeer in Richtung Siegessäule. „Und jetzt, wo ihr die Handys schon mal draußen habt“, fordert Dän die 55.000 Zuschauer auf, „dann könnt ihr ja noch schnell die 81190 eintippen und eine SMS mit dem Stichwort Kindernothilfe abschicken“. Durch spezielle Kurznachrichten, auch Charity-SMS genannt, und mithilfe engagierter Großspender sollten am Konzertabend mehr als 60.000 Euro für die notleidenden Menschen am Horn von Afrika zusammenkommen.

Diese Situation steht sinnbildlich für die tolle Atmosphäre, die sich an jenem Abend an der Rückseite des Brandenburger Tores breitmachte: Ein gelungener Mix aus ernsten Themen und fröhlicher Musik. Ausgelassen sein, Spaß haben, aber auch an andere denken und Gutes tun im besonderen Geiste des Kirchentages. Oder wie es Hauke Hartmann von der Band Just Gospel ausdrückte: „Zum einen können wir feiern, zum anderen haben wir aber auch die Verantwortung zu helfen.“

 

Weitere Aktivitäten der Kindernothilfe beim Kirchentag

Abend der Begegnung (Quelle: Ralf Krämer)
Abend der Begegnung (Quelle: Ralf Krämer)

Abend der Begegnung

Am 24. Mai konnten die Kirchentagsgäste beim Abend der Begegnung auf Tuchfühlung gehen. Gut postiert am Berliner Gendarmenmarkt lud der Stand ein zu Flammkuchen, Geduldspielen und jeder Menge Infos über unsere Arbeit.

Familiengottesdienst (Quelle: Ralf Krämer)
Familiengottesdienst (Quelle: Ralf Krämer)

Interaktiver Gottesdienst

In der St. Bartholomäus Kirche in Berlin-Friedrichshain lud die Kindernothilfe am Freitag, den 26.Mai zum interaktiven Gottesdienst für groß und klein. Unter dem Motto: „Hinsehen – Hingehen: Sieben Brunnen des Lebens entdecken“ konnten die jungen und alten Teilnehmer an verschiedenen Stationen ihre Wünsche auf Wolken schreiben, lernen, wie man sich gegen Kinderarbeit einsetzen kann oder Stille genießen. Für Musik sorgten Reinhard Horn und Freunde.

Eckart von Hirschhausen und Reinhard Horn beim Kindermitmach-Konzert (Quelle: Christian Herrmanny)
Publikum beim Mitmach-Konzert (Quelle: Christian Herrmanny)

Mitmach-Konzert

Am vorletzten Tag des Kirchentages leitete Reinhard Horn das Mitmach-Konzert „Hand in Hand für Kinderrechte“ bei bestem Wetter in der Berliner Stadtmission im Tiergarten. Prominente Unterstützung erhielt er dabei von Eckart von Hirschhausen, der die Moderation übernahm.