Suche
Jetzt spenden Pate werden
Mädchen in einer Kindertagesstätte in Komari, Sri Lanka. (Quelle: Ute Rabenau)

1+3=4 Patenschaft

Bei unserer Aktion 1+3=4 zählt Ihre Spende vierfach – diese Besonderheit können Sie nun auch dauerhaft als Pate in Anspruch nehmen.

16 Projekte profitieren

Aktuell werden sechzehn unserer innovativen und nachhaltigen Projekte durch öffentliche Geldgeber, z. B. die Europäische Union, mitgetragen: Jede Spende, die bei der Kindernothilfe für diese Projekte eingeht, wird vom öffentlichen Geldgeber um das Dreifache Ihrer Summe ergänzt.

Mit Ihrer 1+3=4 Patenschaft unterstützen Sie die gesamte Aktion mit all ihren Projekten. Um diese Unterstützung am sinnvollsten für die Kinder einzusetzen, verteilen unsere Mitarbeiter Ihren Patenschaftsbeitrag sorgfältig auf die einzelnen Projekte. Sie können sicher sein, dass Ihre Spende die Kinder erreicht, die dringend Hilfe brauchen!

Projektbeispiele

Zwei lachende Kinder aus Eduador. (Quelle: Mauricio Bonifaz)
Hilfe zur Selbsthilfe – ein Projektansatz mit Erfolg.

In Ecuador, in der Gemeinde Punín, wo 95 Prozent der Menschen unter der Armutsgrenze leben. Hunger und Perspektivlosigkeit zerren an den Menschen. Die Kinder sind die größten Leidtragenden. Gewalt ist an der Tagesordnung und prägt das Leben zu Hause und im Unterricht, der in baufälligen Ruinen und ohne Lernmaterial stattfindet. Um die Situation für die Kinder nachhaltig zu verbessern, organisiert die Kindernothilfe mit ihrem Partner vor Ort Schulungen für die Erwachsenen: In Workshops lernen Lehrer alternative Unterrichtsmethoden kennen, und Eltern, wie sie die Erträge ihrer Felder erhöhen können und ihre Wut zu kontrollieren. Es werden Perspektiven geschaffen, um den Kindern ihre Kindheit zu bewahren.

In Indien wechseln sich lange Dürre-Phasen und sintflutartige Überschwemmungen ab, Wirbelstürme fegen immer öfter übers Land, Erosion zehrt die Böden aus, extremer Wassermangel quält Menschen und Tiere. Der Klimawandel trifft fünf der ohnehin ärmsten Regionen Indiens mit voller Wucht. Auf schlechte Ernten folgen Hunger und Mangelernährung. Viele Kleinkinder und ihre Mütter sterben bald nach der Geburt. Die Bauern wissen nicht, wie sie sich selbst helfen können. Wir helfen den Menschen vor Ort ihre Ernten zu steigern und die Folgen des Klimawandels deutlich abzumildern.

1+3=4 Patenschaft – Hilfe, die ankommt

Dank Ihres Patenschaftsbeitrags kann die Kindernothilfe solche Projekte vorantreiben und die Mädchen und Jungen erhalten bessere Zukunftschancen. Als Pate unserer 1+3=4 Projekte leben Sie den Nachhaltigkeitsgedanken, auf dem unsere Projekte basieren. Sie helfen, die Vorteile dieser Aktion für die Kinder voll in Anspruch zu nehmen.

Bitte unterstützen Sie unsere Projektarbeit. Werden Sie 1+3=4 Pate! Herzlichen Dank!

Spenden für 1+3=4 Projekte

Auch hier zählt Ihre Hilfe vierfach!

Hier stellen wir Ihnen innovative und nachhaltige 1+3=4 Projekte vor, für die wir öffentliche Zuschüsse bekommen. Sie können die Projekte mit einer Spende unterstützen.

Mehr erfahren