Suche
Jetzt spenden Pate werden
Mädchen in Pakistan (Quelle: Kindernothilfe)

Aktion 1+3=4
Armut bekämpfen, wo sie entsteht.

Pakistan: Mit unseren Projekten in Pakistan stärken wir die Menschen wirtschaftlich und helfen ihnen, neue Einkommensquellen zu erschließen. Wir ermutigen sie, ihre Stimme zu erheben und ihre Rechte einzufordern. Bitte untersützen Sie unsere Aktion 1+3=4 mit einer Spende oder übernehmen Sie eine 1+3=4 Patenschaft. Hier zählt Ihre Hilfe vierfach!

Die Armut hat viele Gesichter in der pakistanischen Provinz Sindh. Sie zeigt sich in der dunklen, brüchigen Lehmhütte, in der Amina (9) mit ihrer Familie lebt. Oder auf der kleinen Parzelle Land mit dem kargen Ertrag. Viele Wege führen in diese Armut: Der Klimawandel verstärkt Naturkatastrophen mit Dürren und Überflutungen. Doch die Landwirtschaft kann mit den klimatischen Veränderungen kaum Schritt halten: Welche Pflanzen halten der Dürre stand? Wie lässt sich Wasser speichern? Wie kann man Ressourcen schonen? Auf diese Fragen geben unsere Projekte Antworten.

Die Not trifft Mädchen besonders hart. Wenn sie überhaupt zur Schule gehen, müssen sie diese häufiger früher abbrechen und sind öfter mangelernährt als Jungen. Doch vorsichtiger Wandel ist spürbar: Nach der Flutkatastrophe von 2011 trugen Frauen vielerorts mit kleinen Geschäftsideen zum Überleben ihrer Familien bei. Auf diesen Initiativen bauen wir auf. Denn wo Frauen in Selbsthilfegruppen organisiert und aufgeklärt sind, schicken sie ihre Kinder eher zur Schule und sorgen für eine bessere Ernährung!

Jörg Denker (Quelle: Bastian Strauch)
Jörg Denker, Referatsleiter Asien

 

„Wir kämpfen für Chancen und Rechte der Menschen in ihrer Heimat, damit sie diese nicht anderswo suchen müssen. Bitte unterstützen Sie unsere Projektarbeit!“

So helfen wir konkret vor Ort

Wir bekämpfen Armut durch verbesserte landwirtschaftliche Methoden, Bildung, Aufklärung und die Stärkung der Frauen. Damit Kinder gesund und stark aufwachsen können. In Schulungen lernen die Menschen, wie sie landwirtschaftliche Erträge steigern können: durch dürreresistentes Saatgut, den Bau von Wasserreservoirs sowie nachhaltige Viehhaltung. Energiesparöfen und Baumpflanzungen helfen der Umwelt. Mädchen und Frauen fördern wir durch Alphabetisierung und Berufskurse: Geflügelzucht, Landwirtschaft, Eröffnung kleiner Läden. Sie lernen auch, wie sie Kredite beantragen und Aufträge einholen können. In 300 Selbsthilfegruppen unterstützen sie sich gegenseitig. Wir klären sie auch über ihre Bürgerrechte auf und ermutigen sie, sich Gehör zu verschaffen. Projektmitarbeiter helfen ihnen bei der Registrierung als Wählerinnen.

Lindern Sie mit uns die Not in Pakistan. Bitte unterstützen Sie unsere Projekte.

Projekt-Nummern: 25752 und 25753

  • 1+3=4 Pate werden

    Eine 1+3=4 Patenschaft ist eine sehr effiziente Art, Kinder in aller Welt zu helfen: Für unsere innovativen und nachhaltigen Projekte finden wir immer wieder öffentliche Geldgeber – wie das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) oder die Europäische Union (EU). Voraussetzung für deren Förderung ist, dass wir ein Viertel der Kosten durch Spendeneinnahmen selbst aufbringen. Die restlichen drei Viertel legt dann der öffentliche Geber obendrauf.

    Das bedeutet: Zu jedem Euro, den wir mit Ihrer Hilfe aufbringen, kommen drei weitere vom staatlichen Förderer dazu. So vervierfacht sich Ihre Spende!

    1+3=4 Patenschaften starten ab einem monatlichen Beitrag von 15 Euro (= 1 Projektanteil) – wie viel Sie genau geben möchten, können Sie selbst entscheiden. Ihr Beitrag kommt dann allen geförderten 1+3=4 Projekten zugute. Momentan sind das 16 Projekte weltweit.

    Einmal im Jahr erhalten Sie von uns einen Bericht aus der Projektarbeit. Darin berichten wir über wichtige Projektfortschritte ausgewählter Projekte, die wir dank Ihrer Hilfe umsetzen können.

     Ja, ich möchte 1+3=4 Pate werden!


Ja, ich möchte das Projekt „Pakistan, Armut bekämpfen: Aktion 1+3=4“ unterstützen mit:

genügen für die Pflanzung von 75 Bäumen.

ermöglichen einer Frau die Teilnahme an einem berufsbezogenen Kurs.

sind zur Anschaffung von dürreresistentem Saatgut für ein Feld nötig.

Ich spende einen anderen Betrag.

Meine Spende beträgt: 0 €


Armut bekämpfen - Zukunft schaffen

Armut bekämpfen - Zukunft schaffen

Eine Milliarde Menschen leben weltweit in extremer Armut - die Hälfte davon sind Kinder und Jugendliche. Die Bekämpfung der Armut ist deshalb eines der zentralen Ziele der Kindernothilfe.

Mehr erfahren
Die 1+3=4 Patenschaft

Die 1+3=4 Patenschaft

Unterstützen Sie unsere 1+3=4 Aktion regelmäßig: Werden Sie 1+3=4 Pate und helfen Sie, wertvolle und wichtige Projekte zu realisieren.

Mehr erfahren
Spenderservice

Spenderservice

Telefon: 0203.7789-111

E-Mail senden