Suche
Jetzt spenden Pate werden
Syrische Kleinkinder machen ausgelassen Singspiele im Haus der Sonne in Beirut. (Quelle: Ulrich Gernhardt)

Bomben und Gewalt in Syrien - helfen Sie Kindern ohne Heimat!

Viele Kinder sind mit ihren Familien vor dem brutalen Krieg in Syrien geflohen und haben alles verloren - ihre Heimat, ihr Vertrauen in die Welt und häufig auch Eltern, Geschwister oder Freunde. So auch der kleine Omar (Name zum Schutz des Kindes geändert), dessen Seele schweres Gepäck auf der Flucht mitgenommen hat.

Im Nachbarland Libanon lebt er wie viele andere Syrer seit Jahren meist in notdürftigen Unterkünften, auf engstem Raum. Entwurzelt und oft schwer traumatisiert. Beinahe ein Drittel der Einwohner des kleinen Landes sind Geflüchtete, davon weit mehr als die Hälfte Kinder!

Seit 2013 engagiert sich die Kindernothilfe im Libanon und hat schon viel dazu beigetragen, die syrischen Kinder und Familien aus ihrer Armut und Aussichtslosigkeit zu holen. Doch die Menschen dort sind weiterhin auf humanitäre Hilfe und Ihre (regelmäßige) Spende angewiesen.

Das machen wir konkret:

  • Schutz und Geborgenheit: Im "Haus der Sonne", unserem Kindergarten in Beirut, erhalten die traumatisierten Kinder besonders viel Geborgenheit und Liebe, Sicherheit und feste Strukturen. In den hellen und sauberen Räumen und mit der liebevollen psychologischen Betreuung der Erzieher konnte auch Omar schließlich Worte für das Erlebte finden und seine Wut abbauen.
  • Integration von Anfang an: Den Mädchen und Jungen den Schulbesuch zu ermöglichen bedeutet für sie nicht nur Bildung, sondern auch ein Stück Normalität. Ohne diese Chance würden sie für den Rest ihres Lebens benachteiligt bleiben. In unseren Schulen lernen syrische und libanesische Kinder gemeinsam - nicht nur lesen und schreiben, sondern auch Freundschaften zu knüpfen.
  • Perspektive durch Bildung: Syrische Geflüchtete sind meist billige Arbeitskräfte ohne Rechte. Oder sie sind mitunter auf illegale Einnahmequellen angewiesen. In unseren Projekten vermitteln wir den Jugendlichen Ausbildungsplätze in lokalen Unternehmen und bilden sie in Englisch- und Computerkenntnissen weiter, damit sie in der Berufswelt Fuß fassen können.

Schenken Sie traumatisierten Kinder im Libanon Schutz und Geborgenheit mit Ihrer Spende!
Oder helfen Sie uns dauerhaft mit Ihrem ichbindabeitrag, Kinderseelen zu heilen, Gewalt vorzubeugen und Perspektiven für syrische Geflüchtete im Libanon zu schaffen!
Kinder wie der kleine Omar werden es Ihnen von Herzen danken.


Ja, ich möchte das Projekt „Hilfe für syrische Kinder im Libanon“ unterstützen mit:

reichen für 1 Jahr Unterrichtsmaterial für 1 Kind.

sind nötig, um 1 Schulkind für 3 Monate mit warmen Mahlzeiten zu versorgen.

finanzieren 1 qualifizierten Grundschullehrer im Monat.

Ich spende einen anderen Betrag.

Meine Spende beträgt: 0 €