Suche
Jetzt spenden Pate werden
Arbeitskreis Münster

Werden Sie aktiv!

Wenn viele kleine Leute…

…an vielen kleinen Orten, viele kleine Schritte tun, können sie das Gesicht der Welt verändern!

Dieses Sprichwort sagt alles: Es muss nicht immer eine professionell geplante Aktion sein, um etwas zu verändern. Oft sind es die kleinen Dinge, die bereits eine große Wirkung haben.

Vielleicht sind Sie handwerklich begabt oder können gut organisieren? Haben Sie Ihr Patenkind einmal besucht und würden gern darüber berichten? Oder haben Sie gute Kontakte (Verwaltung, Kirchengemeinde, Geschäftsleuten Ihrer Heimatstadt, etc.), bei denen Sie die Arbeit der Kindernothilfe bekannter machen können? Oder trauen Sie sich zu, vor Gruppen über die Situation von Kindern zu sprechen? Oder...? Oder...?

Es gibt viel zu tun!

Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie gemeinsam mit der Kindernothilfe Kinder und Jugendliche in Afrika, Asien, Lateinamerika und Osteuropa unterstützen können. Zum Beispiel so:

  • Schließen Sie sich einem Arbeits- oder Freundeskreis in Ihrer Nähe an und machen Sie bei den Aktionen mit!
  • Verkaufen Sie Trödel auf dem Flohmarkt und spenden Sie den Erlös für ein Projekt, das Ihnen am Herzen liegt.
  • Organisieren Sie eine Informationsveranstaltung und klären Sie über die Situation von Kindern in der Welt auf.
  • Legen Sie Flyer und Broschüren über unsere Arbeit in Arztpraxen, Apotheken, Anwaltskanzleien oder anderen öffentlichen Orten aus.
  • Wirken Sie an politischen Kampagnen mit.
  • Im Team aktiv

    Arbeitskreis Weyhe: Tütenpacken für die Aktion "15 Minuten Advent"
    Arbeitskreis Weihe;
    Foto: Sigi Schritt/Kreiszeitung Syke

    Bundesweit sind rund 50 Arbeits- und Freundeskreise aktiv und setzen sich mit verschiedenen Aktionen für die Kinder in unseren Projekten ein. Das können Verkaufs- oder Infostände bei Flohmärkten, Veranstaltungen in der Stadt oder Gemeinde oder auch kreative Aktionen sein. Vielleicht gibt es auch in Ihrer Nähe eine Gruppe, der sie sich anschließen können! Oder sie gründen gemeinsam mit Freunden eine neue Gruppe!

  • Als Einzelner aktiv

    Stefan Gee: Cycling for Kids - mit dem Fahrrad von Nizza nach Duisburg
    Charity-Cycling: Stefan Gee fährt von Nizza nach Duisburg

    Sie können auch als Einzelner in Aktion treten. Überlegen Sie: „Wo liegen meine Stärken? Was kann ich besonders gut und was macht mir Spaß?“. Ihnen fällt bestimmt eine ganze Menge ein. In einem zweiten Schritt fragen Sie sich dann: „Wie kann ich in meinem Umfeld für einen guten Zweck aktiv werden oder meine bisherigen Aktivitäten mit einer sinnvollen Sache verknüpfen?“ Und schon sprudeln die Ideen!

    Sie könnten beispielsweise:

    • eine Spendendose in Ihrer Stadt oder Gemeinde aufstellen und betreuen, oder
    • Ihren Keller aufräumen und nicht mehr benötigtes auf dem Trödel oder online verkaufen, oder
    • eine Lesestunde mit Texten der Kindernothilfe in Kindergärten und Schulen anbieten, oder
    • auf Geschenke zum Geburtstag, zu Weihnachten, zur Hochzeit etc. verzichten und die Gäste stattdessen um Spenden bitten, oder
    • über den Besuch beim eigenen Patenkindes berichten, oder
    • einen Kindernothilfe-Gottesdienst in Ihrer Gemeinde anregen, oder ...

     Brauchen Sie noch Ideen? Unser Regionaldienst hilft Ihnen gerne weiter!

  • Politisch aktiv

    Aktionsbündnis gegen Aids sammelt 48.000 Unterschriften
    48.000 Unterschriften des Aktionsbündnises gegen Aids für F. Kyrieleis

    Kampagnen sind ein wichtiges Mittel der politischen Beteiligung geworden. Mit ihrer Teilnahme können Kinder und Jugendliche ihr Recht auf Partizipation geltend machen und Einfluss auf die Öffentlichkeit und politische Entscheidungen nehmen. Die Kindernothilfe unterstützt die Teilnahme von Schülerinnen und Schülern z. B. in der Globalen Bildungskampagne, den Kampagnen des Aktionsbündnisses gegen Aids und der Klima-Allianz.

    Werfen Sie hier einen Blick auf unsere Kampagnen!

     

Unsere Aktiven sagen:
Arbeitskreis Nordlichter Hüttener Berge

Angela Hippert:

„Mir geht es gut in meinem Leben und ich möchte gern etwas für andere tun, die unter viel schwierigeren Bedingungen leben. Durch die Arbeit für die Kindernothilfe verändere ich die Welt – zumindest ein kleines Stückchen.“

Zu den Nordlichtern
Pfarrer der Ev. Auferstehungsgemeinde Duisburg-Süd

Rainer Kaspers:

„Mir macht es am meisten Spaß, mit Menschen zusammenzukommen, die sich mit Freude und Leidenschaft für ihre Projekte einsetzen und zu erleben, wie selbst kleine Schritte nach und nach zum Erfolg führen.“

Mehr zum Thema Kirchen und Gemeinde
Wie wir helfen

Wie wir helfen

Alle unsere rund 1.000 Projekte der Entwicklungszusammenarbeit und Humanitären Hilfe führen wir mit einheimischen Partnern durch. Christliche Nächstenliebe und Kinderrechte sind die Grundlagen unserer Arbeit, Hilfe zur Selbsthilfe und Partizipation die leitenden Prinzipien.

Mehr erfahren
Aktiv in Schule und Jugendarbeit

Aktiv in Schule und Jugendarbeit

Deutschlandweit engagieren sich Schulen und Jugendgruppen im Namen der Kindernothilfe für Kinderrechte. Wir stehen ihnen als Partner zur Seite, um Kinder und Jugendliche auf eine zukunftsfähige Welt zu vorzubereiten.

Mehr erfahren
Aktiv in Kirche und Gemeinde

Aktiv in Kirche und Gemeinde

Suchen Sie Gottesdienstentwürfe, Ideen für den Unterricht mit Konfirmanden / Kommunionskindern oder auch Informationen zum Kirchentag? Hier werden Sie fündig!

Mehr erfahren