Suche
Jetzt spenden Pate werden
Freundeskreis Baden-Baden (Quelle: privat)
 

Freundeskreis Baden - Baden

Das sind wir

Der Freundeskreis Baden-Baden entstand 2006 als Zusammenschluss weniger Menschen, die über ihre langjährigen Patenschaften mit den Zielen und der Arbeit der Kindernothilfe bereits vertraut waren. Mittlerweile hat der Kreis erfreulicherweise weitere "Mitmacher" gefunden. Der Freundeskreis ist bewusst locker organisiert und verzichtet auf feste Regeln und Zuständigkeiten. Arbeitstreffen werden ad hoc einberufen und Aktivitäten als jeweils einmalige Projekte geplant und umgesetzt. Mit seinen Aktivitäten will der Freundeskreis die Kindernothilfe bekannter machen und weitere Unterstützer gewinnen.

Das machen wir

In seinem Bemühen um Unterstützung der Kindernothilfe durch Spenden konzentriert sich der Freundeskreis augenblicklich auf "kulturelle" Aktionen. Dazu gehören Konzerte und Theateraufführungen, ggf. mit zusätzlicher Tombola, in deren Verlauf Spenden erbeten und Informationen angeboten werden. Grundlage hierfür ist natürlich die dankenswerte Mitwirkung von Organisationen. Beispielhaft sei hier die Musik-Werkstatt Baden-Baden genannt, die mit ihren jungen Musikerinnen und Musikern immer wieder ihr großes Herz für Kinder und die Kindernothilfe zeigt!

Unterstützt werden unsere Aktionen auch immer wieder durch großzügige Einzelspender sowie durch Geschäfte und Organisationen, welche uns die Möglichkeit zu Veranstaltungen geben und an Aktionen auch hilfsbereit mitwirken.

Eine neue und erfolgreiche Initiative ermöglicht uns seit einigen Jahren eine in Baden-Baden ansässige Künstlerin , die dem Freundeskreis attraktive Vorlagen zum Druck von Weihnachtskarten kostenlos zur Verfügung stellt. Diese künstlerisch gestalteten Karten - von einer ebenso hilfsbereiten Druckerei kostenlos gedruckt - geben wir in der Vorweihnachtszeit über verschiedene Wege (z.B. Informations-Stände oder Auslage in Geschäften) als "Dankeschön" an unserer Spender und Unterstützer. Dazu gehören auch Firmen und Vereine, welche die Karten für ihre Weihnachtswünsche verwenden.

Der Freundeskreis möchte seine lockere Struktur beibehalten und freut sich auf jeden weiteren "Mitmacher", der Ideen, etwas Zeit und vielleicht auch die eine oder andere Möglichkeit aus seinem eigenem Umfeld für eine wirklich gute Sache einbringen möchte. Wir treffen uns wenige Male im Jahr in unregelmäßigen Abstanden abends gegen 20 Uhr nach vorheriger Abstimmung per E-Mail.

Kontakt:

Wer auch immer Lust und Laune zum Mitmachen hat: Sie sind herzlich willkommen. Bitte nehmen Sie Kontakt über die E-Mail-Adresse auf.

Anneliese Grenke

badenbaden@kindernothilfe.net

Besondere Aktionen:

Der Freundeskreis Baden-Baden mit dem Ergebnis der Kartenaktion. (Quelle: privat)

Tausche Weihnachtskarte gegen Spende

Künstlerisch gestaltete Gruß- und Weihnachtskarten bewirken in Baden-Baden erneut eine hohe Spendenbereitschaft

Mehr erfahren
Vier singende Männer im Frack. (Quelle: privat)

Barbershop Musik zugunsten syrischer Flüchtlingskinder

Mitreißender Barbershop-Gesang begeisterte über hundert Gäste auf dem Benefinzkonzert des Freundeskreises Baden-Baden.

Mehr erfahren
Aktiv in Schule und Jugendarbeit

Aktiv in Schule und Jugendarbeit

Deutschlandweit engagieren sich Schulen und Jugendgruppen im Namen der Kindernothilfe für Kinderrechte. Wir stehen ihnen als Partner zur Seite, um Kinder und Jugendliche auf eine zukunftsfähige Welt zu vorzubereiten.

Mehr erfahren
Ecuador - Indigene Kinder stärken

Ecuador - Indigene Kinder stärken

In Ecuador herrscht ein starkes soziales Gefälle; Bürger indigener Herkunft werden häufig diskriminiert. In Gemeinwesenprojekten lernen die Kinder ihre Rechte kennen und diese einzufordern.

Mehr erfahren
Aktiv in Kirche und Gemeinde

Aktiv in Kirche und Gemeinde

Suchen Sie Ideen und Anregungen zu entwicklungspolitischen Themen in Ihrer Gemeindearbeit? Ob Gottesdienstentwürfe, Ideen für den Unterricht mit Konfirmanden oder Kommunionskindern oder auch Informationen zum Kirchentag - hier werden Sie fündig!

Mehr erfahren