Kindernothilfe. Gemeinsam wirken.

Unser Botschafter Oliver Wnuk

Oliver Wnuk spricht auf einer Bühne vor einem Kindernothilfe-Banner
Quelle: Ralf Krämer

Sein Engagement ist für Oliver Wnuk mehr als nur eine Herzensangelegenheit: Nach dem Tod der Kindernothilfe-Botschafterin Miriam Pielhau im Sommer 2016 beschloss der Schauspieler und Autor, ihren Einsatz für die Rechte der Kinder fortzuführen. Seitdem setzt sich der gebürtige Konstanzer als Botschafter für die Kindernothilfe ein. So wies er beispielsweise beim Evangelischen Kirchentag in Berlin darauf hin, dass gegenseitiges, tiefes Zuhören ein Anfang sein kann, um seine Sinne für die Nöte im näheren Umfeld, wie auch für die Hungernden am Horn von Afrika zu schärfen.

Schauspieler und Botschafter für Kinder in Not


Als Schauspieler brilliert Oliver Wnuk im Komödiantischen („Stromberg“,„Männertag“), ist aber auch als Fernsehkommissar Hinnerk Feldmann in der ZDF Reihe "Nord Nord Mord" sehr beliebt. Als Autor tätig, hat er in den vergangenen Jahren zwei Romane veröffentlicht, Hörspiele geschrieben und Vorträge zum Thema Glück und Erfolg gehalten.

Kontakt

Portraitfoto Angelika Boehling (Quelle: Jakob Studnar)

Das könnte Sie auch interessieren

Unser Botschafter Christoph Biemann

Christoph Biemann, bekannt aus der "Sendung mit der Maus" und aus der "Maus-Show", unterstützt die Kindernothilfe seit 2012. Ihm liegt besonders die Bildung von Kindern am Herzen.
Mehr erfahren

Unsere Botschafterinnen von Salut Salon

Die Musikerinnen engagieren sich seit 2003 für uns. Sie setzen sich besonders für Musik- und Kulturprojekte in Armenvierteln ein.
Mehr erfahren

Unser Botschafter Wincent Weiss

Seit 2016 engagiert sich der Sänger als prominenter Unterstützer bei der Kindernothilfe. Seitdem hat er verschiedene Aufgaben übernommen.
Mehr erfahren