Kindernothilfe. Gemeinsam wirken.

Medienpreis "Kinderrechte in der Einen Welt" 2020

I

 

Unsere "Video-Botschafter"

Auch ein Online-Medienpreis kommt nicht ohne die wertvolle Arbeit unserer Jurys, Botschafter und Laudatoren aus. Warum der Medienpreis für sie wichtig ist, erzählen die Beteiligten in ihren Videobotschaften.

Die Nominierten stehen schon fest

Die Fachjury für dieses Jahr hat sich bereits in einer Online-Jurysitzung getroffen und sich für die drei besten Beiträge in den Kategorien Print/Online, TV und Hörfunk entschieden. Bei den nominierten Beiträgen ist vor allem Gewalt gegen Kinder ein Thema, das die Autoren und Autorinnen in verschiedenen Situationen und Kontexten aufgreifen und behandeln. Außerdem erzählen die nominierten Beiträge von weltweiten Problemen wie Kinderarbeit, gefährdeter Gesundheit und einem fehlenden sicheren Zuhause für Kinder.

Zusätzlich gibt es auch eine separate Kinderjury, die in einer vierten Kategorie einen journalistischen Gewinnerbeitrag gewählt hat, der sich an ihre Zielgruppe richtet. Es bleibt spannend!

Unsere Unterstützer

Nur durch die tatkräftige Unterstützung von vielen Unternehmen kann unser Medienpreis "Kinderrechte in der Einen Welt" jedes Jahr erneut stattfinden. Wir bedanken uns bei folgenden Unternehmen sehr herzlich:

Logo Apothekerkammer
Logo Agentur haermanz
Logo Jordis
Logo Optimal Systems

Ihre Spende für Kinderrechte

Die Themen der Beiträge des Medienpreises "Kinderrechte in der Einen Welt" finden sich natürlich auch in der weltweiten Projektarbeit der Kindernothilfe wieder. Helfen Sie uns mit Ihrer Spende, Kindern auf der ganzen Welt zu ihrem Recht zu verhelfen. Dazu können Sie entweder das folgende Spendenformular oder unsere Bankverbindung (IBAN: DE92 3506 0190 0000 4545 40 / BIC: GENODED1DKD / KD-Bank)  nutzen. Stichwort: "SD0004 Medienpreis".

Spenden als
Persönliche Angaben
Organisation (Firma/Schule/Kirchengemeinde)
Organisation
Zahlungsart
SEPA-Lastschriftmandat

Ich ermächtige die Kindernothilfe bis auf Widerruf, die Spende von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die von der Kindernothilfe auf mein Konto gezogene Lastschrift einzulösen.

Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.

Nachricht (optional)
Datenschutz

Das könnte Sie auch interessieren

Medienpreis 2020: Die Gewinner

Welche Beiträge haben die Jury 2020 besonders gefesselt? Sehen und hören Sie hier die Gewinnerbeiträge.
Mehr erfahren

Medienpreis

Bereits seit 1999 zeichnen wir mit unserem Medienpreis "Kinderrechte in der Einen Welt“ hauptberufliche Journalisten aus, die sich in ihren Beiträgen mit den Themen Kinderrechte und Kinderrechtsverletzungen beschäftigen.
Mehr erfahren

Preis der Kinderjury

Seit 2012 bewertet eine Kinderjury Beiträge von Journalisten, die sich in Kindermedien mit dem Thema Kinderrechte und deren Missachtung beschäftigen.

Mehr erfahren