Suche
Jetzt spenden Pate werden
Eine Wandergruppe (Quelle: Ludwig Grunewald)

Startschuss am 16. Juni um 11 Uhr: Mit der Kindernothilfe 60 km durch den Pott

(Duisburg, 06.06.2019) Zum 60. Jubiläum lädt die Kindernothilfe zu einer Wanderung durch das Ruhrgebiet ein. Der Startschuss zu der fünftägigen Tour von Duisburg nach Dortmund fällt am Sonntag, 16. Juni um 11 Uhr auf der Bühne des Drachenbootrennens im Innenhafen (unter der Brücke der A59). Mit dabei sind Oberbürgermeister Sören Link, Duisburger Schülerinnen und Schüler, Mitarbeitende sowie Freunde und Förderer der Kindernothilfe. Die Tagesetappen liegen zwischen zehn und 20 Kilometern. Jeder kann einen oder mehrere Tage gegen eine Teilnahmegebühr von acht Euro mitlaufen.

„Die Kindernothilfe wurde vor 60 Jahren von einer Handvoll Menschen gegründet. Heute ist sie eine weltweite Bewegung“, sagt Katrin Weidemann, Vorstandsvorsitzende der Kindernothilfe über die Idee der Wanderung. „Jeder Schritt, den wir gemeinsam machen, ist ein Schritt für Kinder und ihre Rechte.“ Die Organisation ruft deshalb zum Mitwandern und zu Spenden für die Projektarbeit auf. Die Strecke führt von Duisburg, Mülheim an der Ruhr, Essen, Hattingen, Witten nach Dortmund zum Kirchentag. Dort wird die Wandergruppe am 20. Juni auf der großen Bühne am Hansaplatz vom Publikum in Empfang genommen. Unterwegs gibt es an jedem Etappenziel ein abwechslungsreiches Abendprogramm.

Vor 60 Jahren wurde in Duisburg der Grundstein für die Kindernothilfe gelegt. Indien war damals das erste Land, in dem die Kindernothilfe Hilfsprojekte ins Leben rief. Seither hat das Kinderrechtswerk weltweit 5.300 Projekte von lokalen Partnerorganisationen und dadurch mehr als 7 Millionen Kinder unterstützt.

Passend zum Jubiläum wandert ein Team der Kindernothilfe vom 16. bis 20. Juni unter dem Motto „gemeinsam geht mehr“ 60 Kilometer von Duisburg bis zum Kirchentag nach Dortmund.

Weitere Informationen und Anmeldung unter 60jahre-kindernothilfe.de

Kontakt:
Angelika Böhling, Pressesprecherin
Angelika.Boehling@kindernothilfe.de
Tel.: 0203.7789-230
mobil: 0178.8808013

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Alle Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.