Kindernothilfe. Gemeinsam wirken.

Arbeitskreis Halle

Das sind wir
Der Arbeitskreis Halle wurde im März 2005 gegründet und besteht zurzeit aus sieben Frauen und Männern. In unseren Zusammenkünften planen und beraten wir verschiedene Aktionen am Ort, um bei Festen in den Stadtteilen und Kirchengemeinden für die Arbeit der Kindernothilfe zu werben.

Das machen wir
Wir regen Kontakte und Patenschaften an, informieren über das Leben von Kindern in verschiedenen Erdteilen und gesellschaftlichen Zusammenhängen.

Das sind unsere Ziele
Wir wollen auf die Verwirklichung der Menschenrechte aller Kinder hinwirken, nicht zuletzt auch durch die Beteiligung an Projekten, mit Patenschaften und Spenden. Wir freuen uns, wenn Sie sich für die Arbeit der Kindernothilfe und Ihren Arbeitskreis am Ort interessieren und sich an ihm beteiligen. Wir brauchen Ihre Fragen und Anregungen und hoffen auf Ihre Fantasie und Ihr Engagement.

15 Jahre Arbeitskreis Halle!
Im Jahr 2005 fand sich eine Gruppe engagierter Menschen zusammen, die mehr bewegen wollten als nur sich selbst. Seitdem sind wir im Raum Halle aktiv für die Kindernothilfe im Einsatz. Wir treffen uns regelmäßig jeden letzten Mittwoch im Monat.

Sprechen Sie uns an!
Wir freuen uns, wenn Sie Lust haben, die Arbeit der Kindernothilfe in unserem Arbeitskreis zu unterstützen. Sie können uns unter der unten genannten Telefonnummer oder Mailadresse kontaktieren oder einfach zu unserem nächsten Treffen kommen!

Dr. Christine Schaper
E-Mail: halle@kindernothilfe.net

Mehr anzeigen

Kontakt

Testbild

Jubiläum Arbeitskreis Halle 

Die Mitglieder erzählen von spannenden Aktionen und kuriosen Geschichten aus 15 Jahren Engagement

mehr erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Siggi Spiegelburg und der Arbeitskreis Münster

Die bekannte Modedesignerin Siggi Spiegelburg engagiert sich seit Jahren im Arbeitskreis Münster für die Kindernothilfe.
Mehr erfahren

Der erste Schritt zu aktiven Mitarbeit

Sie möchten sich gerne engagieren, wissen aber nicht genau, wie? Wir zeigen Ihnen, wie die ersten Schritte aussehen könnten.
Mehr erfahren

Angebote für Schulen

Sobald sich Schülerinnen und Schüler mit Kinderrechtsverletzungen auseinandersetzen, möchten sie schnell aktiv werden. Diese Motivation wollen wir mit ihnen gemeinsam bekräftigen.
Mehr erfahren