Kindernothilfe. Gemeinsam wirken.

Freundeskreis Karlsruhe

Der Freundeskreis Karlsruhe an seinem Kuchenstand. (Quelle: Tamara Denninger)
Der Freundeskreis Karlsruhe an seinem Kuchenstand. (Quelle: Tamara Denninger)

Das sind wir
Bereits 1994 wurde der Freundeskreis Karlsruhe gegründet. Das Ziel der Gründung war, die Arbeit und Projekte der Kindernothilfe auf der ganzen Welt zu unterstützen und darüber zu informieren. Mittlerweile sind wir etwa zehn ehrenamtlich aktive Frauen und Männer. Wir freuen uns natürlich stets über neue Mitglieder und Anfragen!

Das sind unsere Ziele
Mit den Erlösen unterstützen wir Projeke in Malawi, Peru und Guatemala.

Das machen wir
Bei verschiedenen Festen und Veranstaltungen nehmen wir mit Informations- und kleinen Verkaufsständen teil.


Wir feiern Jubiläum: mehr als 20 Jahre Freundeskreis Karlsruhe!

Begonnen hat es mit einer Ausstellung der Kindernothilfe bei der Karlsruher Verbrauchermesse "Offerta". Gezeigt wurden dort Bilder von Kindern aus der ganzen Welt, die einige Karlsruher Kindernothilfe-Paten so ansprachen, dass sie noch mehr tun wollten. Sie gründeten den Freundeskreis Karlsruhe. 1994 war es dann soweit: der erste Infostand - wieder auf der "Offerta" - war ein voller Erfolg! Mehrmals musste aufgrund des großen Interesses der Besucher Material nachgeordert werden.

Im Laufe der Jahre engagierten sich schätzungsweise 40 Mitglieder aktiv bei uns im Freundeskreis, wobei das jüngste Mitglied 16 und das älteste über 90 Jahre alt war. Je nach Möglichkeit sind wir pro Jahr vier bis acht mal auf Weihnachtsmärkten, an Info-Ständen, bei Patentreffen, am Glücksrad u.s.w. aktiv.

Ein großer Wunsch geht in Erfüllung
Eines unserer Highlights in dieser Zeit war der Besuch eines früheren Patenkindes Peter aus Indien. Es ist schön zu sehen, was wir mit unserer Hilfe bewirkt haben und wie die Hilfe weitergegeben wird (Peter unterstützt heute selbst Patenkinder).

Auch die Reise nach Brasilien zur Casa do menino in Uberaba Minas Gerais wird uns unvergessen bleiben. Dort besuchten wir Pater Shay Chullen, der zuvor den Menschenrechtspreis in Weimar überreicht bekam. Ihm erfüllten wir einen großen Wunsch: einen Fußball für seine Jungs!

Einige unserer Mitglieder tun sich auch damit hervor, dass sie fast das ganze Jahr hindurch für unsere Basare Marmelade kochen, Weihnachtsdeko basteln, Christstollen und Plätzchen backen, usw. Dabei haben sie schätzungsweise mehr als 500 kg Mehl verbacken.

Durch unsere Arbeit konnten wir die Kindernothilfe in Karsruhe und Umgebung bekannter machen. Auch mehrere Firmen wurden auf uns aufmerksam und haben uns und damit Not leidende Kinder in aller Welt unterstützt. Aber wir werden nicht müde und machen fleißig weiter.

Und wenn Sie mitmachen möchten, sprechen Sie uns gerne an! Wir können Ihre Hilfe gut gebrauchen!


Dann treffen wir uns

Wir treffen uns alle zwei Monate im Seminarraum des JUBEZ am Kronenplatz in Karlsruhe, um unsere Aktionen und Veranstaltungen vorzubereiten.


Sprechen Sie uns an!

Wenn Sie uns bei unserer Arbeit unterstützen möchten, sind Sie jederzeit herzlich willkommen. Sie erfahren die aktuellen Termine an unseren Ständen, telefonisch und auf unserer Homepage.

Jutta Schlieper-Höschle
Scheffelweg 1
75045 Walzbachtal
Telefon: 07203 923 375
E-Mail: karlsruhe@kindernothilfe.net

Kontakt

Die Gesichter des Team Ehrenamts

Team Ehrenamt

Telefon: 0203 7789 275
aktiv@kindernothilfe.net

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere Plattform für Ihr Engagement

Eine Aktion unterstützen oder eine neue Gruppe gründen: die digitale Engagementplattform für Ehrenamtliche der Kindernothilfe bietet viele Möglichkeiten. Probieren Sie es aus!
Kindernothilfe aktiv

Der erste Schritt zu aktiven Mitarbeit

Sie möchten sich gerne engagieren, wissen aber nicht genau, wie? Wir zeigen Ihnen, wie die ersten Schritte aussehen könnten.
Mehr erfahren

Schule und Jugend

Deutschlandweit engagieren sich zahlreiche Schulen und Jugendgruppen im Namen der Kindernothilfe für Kinderrechte. 
Mehr erfahren