Kindernothilfe. Gemeinsam wirken.

Rund um die Kindernothilfe Fachpublikationen Spender und Paten Studenten Lehrer Kirche und Gemeinde Ehrenamtliche

Die Kinderschutz-Policy der Kindernothilfe

Die Kindernothilfe hat eine Kindesschutz-Policy eingeführt, mit der sowohl organisationsintern als auch in den geförderten Projekten Maßnahmen zum Schutz
von Kindern standardisiert werden. Ziel ist es, das Risiko von Gewalt zu minimieren. Klare Verhaltensregeln und Verantwortlichkeiten durch die Benennung einer für den Kinderschutz beauftragten Person, eines Kinderschutz-Teams, einer Ombudsperson sowie die Einrichtung von Fallmanagement-Teams und funktionierende, transparente Kontroll- und Beschwerdemechanismen sollen ein hohes Maß an Schutz für Kinder gewährleisten.

Anhänge zur Kinderschutz-Policy als Einzel-Downloads:

Anhang 1: Verhaltensrichtlinien für Mitarbeitende der Kindernothilfe

Anhang 2: Verhaltensrichtlinien für Berater:innen und Mitarbeitende
der Koordinationsstrukturen


Anhang 3: Verhaltensrichtlinien für Besucher:innen von Projekten

Anhang 4: Verhaltensrichtlinien für ehrenamtlich Mitarbeitende

Anhang 5: Verhaltensrichtlinien für Medienschaffende

Anhang 6: Formular zur Meldung von Verdachtsfällen an den Kindesschutzbeauftragten der Kindernothilfe

Kostenlos herunterladen
Kindesschutz Policy
Kostenlos herunterladen

Weitere Materialien aus dem Bereich

Satzung der Kindernothilfe–Stiftung
Das Selbsthilfegruppen-Konzept
Zur Materialübersichtsseite