Kindernothilfe. Gemeinsam wirken.

Projekt- und Qualitätsmanagement der Kindernothilfe

Projekte werden initiiert, indem eine lokale Partnerorganisation bei der Kindernothilfe einen Projektantrag stellt. Diese Anträge beinhalten stets partizipative Bedarfs-, Situations- und Stakeholderanalysen als Grundlage für die Formulierung von Projektzielen und –aktivitäten. Ein Projektbudget ist dabei immer verbindlicher Teil des Projektantrags, der nach dessen Einreichung von Seiten der Kindernothilfe inhaltlich und finanziell geprüft wird. Wird das Projekt bewilligt, regelt ein Kooperationsvertrag zwischen lokalem Partner und Kindernothilfe die zweckgerichtete Verwendung der Projektmittel gemäß der im Antrag formulierten Projektziele sowie ein qualitativ hochwertiges und wirkungsorientiertes Berichtswesen.

Das Berichtswesen

Mindestens einmal pro Jahr sind die Partner der Kindernothilfe gehalten, über den Projektfortschritt und die Verwendung der Projektmittel zu berichten. Je nach Ihrem Bedarf können darüber hinaus zusätzliche Kommunikationsleistungen wie besondere Fotos, Filme, Fallstudien etc. erbracht werden. Grundsätzlich sind Projektreisen für fördernde Stiftungen möglich.

Projektmonitoring und-controlling

Mehr als 40 projektverantwortliche Mitarbeiter mit ausgewiesener Fach – und Länderexpertise betreuen von der Geschäftsstelle in Duisburg aus die Projekte. Das heißt, sie unterstützen und beraten die Partner bei der Projektumsetzung, halten die Projektfortschritte nach und achten auf die Einhaltung der vertraglichen Verpflichtungen der Partner. Regelmäßige Projektreisen sind dabei ein selbstverständlicher Teil des Projektmonitorings. Die Abteilung für Controlling und Finanzen begutachtet die finanziellen Projektberichte der Partner, die einmal im Jahr in bereits zertifizierter Form von den Partnern eingereicht werden.

Evaluierungen zur Sicherung der Nachhaltigkeit

Die Kindernothilfe setzt in der Projektarbeit routinemäßig Evaluierungen ein, um aus Erfahrungen zu lernen, die Projektarbeit gezielt zu steuern und um die Wirksamkeit und Nachhaltigkeit der Maßnahmen zu erhöhen. Die Kindernothilfe evaluiert neben einzelnen Projekten auch ganze Programme.

Kontakt

Kim Hannah Jacuk schaut seriös in die Kamera

Das könnte Sie auch interessieren

Projekte fördern mit Ihrer Stiftung

Über eine Projektförderung können Stiftungen Kinder in Not kontinuierlich unterstützen. Ihre Stiftung engagiert sich gezielt für ein bestimmtes Projekt der Kindernothilfe.
Mehr erfahren

Zustiftung: So einfach ist Stiften

Zustiften ist der einfachste Weg, stifterisch für Kinder in Not aktiv zu werden. Sie legen damit das Fundament für zuverlässige, dauerhafte Hilfe. So funktioniert es...
Mehr erfahren

Jahresbericht 2018

Hier finden Sie zum Download den ausführlichen Jahresbericht des Kindernothilfe e.V.
Download starten