Kindernothilfe. Gemeinsam wirken.

Die Kindernothilfe-Stiftung: Hilfe, die weiter wirkt

Als Stifter können Sie Kindern in Not besonders langfristig helfen und grundlegende Veränderungen schaffen. Denn gestiftetes Vermögen bleibt rundum erhalten und wirkt bis weit in die Zukunft für den guten Zweck.

Wer heute stiftet, gestaltet die Welt von morgen. So erhalten Kinder in den ärmsten Ländern der Welt von der Kindernothilfe-Stiftung über Generationen hinweg die Zuwendung, die sie brauchen, um in Würde aufzuwachsen und eine selbstbestimmte Persönlichkeit zu entwickeln. Die Kindernothilfe-Stiftung ist ein Gemeinschaftsprojekt. Je mehr Menschen sich beteiligen, desto stärker wirkt auch das Engagement jedes Einzelnen für Kinder in Not.
Damit viele Menschen bei uns Stifter werden können, bietet die Kindernothilfe-Stiftung zahlreiche Möglichkeiten an – je nach dem, wie viel Vermögen und Gestaltungsideen Sie einbringen möchten.

Kontakt

Portrait Jakob Schulte (Quelle: Ralf Krämer)

Jakob Schulte

Telefon: 0203 7789 167
jakob.schulte@kindernothilfe.de

Zustiftung: So einfach ist Stiften

Zustiften ist der einfachste Weg, stifterisch für Kinder in Not aktiv zu werden. Sie legen damit das Fundament für zuverlässige, dauerhafte Hilfe. So funktioniert es...
Mehr erfahren

Treuhandstiftung: Ihre eigene Stiftung errichten ab 50.000 Euro

Bei uns können Sie ganz einfach Ihre eigene Stiftung gründen – eine Treuhandstiftung. Sie bestimmen den Förderzweck, wir kümmern uns um die Errichtung und Verwaltung.
Mehr erfahren

Zustiften in unsere Themenfonds

Mit einer Zustiftung in einen Themenfonds unterstützen Sie ganz bestimmte Ziele wie Bildung, eine intakte Umwelt oder mehr Rechte für Mädchen und Frauen. Wählen Sie Ihren Themenfonds.
Mehr erfahren

Service für Stifter und Interessenten

Hier finden Sie Ihren Ansprechpartner, die Bankverbindung der Kindernothilfe-Stiftung und wertvolles Wissen rund ums Stiften – zum Beispiel in puncto Steuern.
Mehr erfahren

Anlageethik und Organe der Kindernothilfe-Stiftung

Erfahren Sie, wie unsere Anlagerichtlinien aussehen, welche Kontrollorgane es gibt und vieles mehr.

Mehr erfahren

Stifterdarlehen: Stiften mit „Geld-zurück-Garantie“

Helfen, aber persönlich abgesichert bleiben: Sie leihen uns einen bestimmten Betrag und lassen die Zinsen für den guten Zweck arbeiten – bekommen Ihr Geld aber zurück, wenn Sie es brauchen.
Mehr erfahren

Stiftungsfonds: ganz persönlich helfen

Mit einem eigenen Stiftungsfonds können Sie Ihre Hilfe individuell gestalten. Ihr Engagement bleibt mit Ihrem Namen, dem Andenken an eine Person oder Ihren persönlichen Überzeugungen verbunden.
Mehr erfahren

Stiften durch Vererben

Stifterisches Engagement kann auch mit einem Testament beginnen. Damit hinterlassen Sie ein Erbe, das Kindern in Not weit über Ihre eigene Lebenszeit hinaus hilft.
Mehr erfahren

Ihr Testament für Kinder in Not

Jeder Nachlass – ob groß oder klein – schenkt eine bessere Zukunft. Hier finden Sie eine Hilfestellung, wie Sie Ihren Nachlass sinnvoll für Kinder in Not einsetzen können.
Mehr erfahren