Kindernothilfe. Gemeinsam wirken.

Unsere Botschafterin Gudrun Landgrebe

Kindernothilfe-Botschafterin Gudrun Landgrebe beim Medienpreis der Kindernothilfe (Quelle: Ralf Krämer)
Gudrun Landgrebe beim Medienpreis der Kindernothilfe (Quelle: Ralf Krämer)
Kindernothilfe-Botschafterin Gudrun Landgrebe beim Medienpreis der Kindernothilfe (Quelle: Ralf Krämer)
Gudrun Landgrebe beim Medienpreis der Kindernothilfe (Quelle: Ralf Krämer)

Warum setze ich mich für die Kindernothilfe ein?

Mir imponieren Menschen, die anderen helfen, sich selbst zu helfen. Solange es Kinder und Familien gibt, die keine Chancen im Leben haben, die durch alle staatlichen Raster fallen und nicht die Hilfe bekommen, die ihnen zusteht – so lange ist es wichtig, dass es Organisationen wie die Kindernothilfe gibt. Ich unterstütze sie gerne bei ihrer wichtigen Arbeit.
Mehr anzeigen

Warum setze ich mich für Kinderrechte ein?

Wenn sich die Situation der Kinder in der Welt durchgreifend verbessern soll, müssen politische Fakten geschaffen werden. Kinderrechte gehören ins Grundgesetz, bei uns wie in anderen Ländern. Die UN-Kinderrechtskonvention, die fast alle Staaten der Welt unterschrieben haben, darf nicht nur auf dem Papier stehen.
Mehr anzeigen

Warum setze ich mich speziell für Kinder ein?

Kinder sind diejenigen in einer Gesellschaft, die am ehesten ausgebeutet und missbraucht werden. Sie werden in vielen Ländern nicht ernst genommen, haben keinen Wert und keine Stimme. Ich möchte mithelfen, Kinder stark zu machen und ihnen eine Stimme zu geben.
Mehr anzeigen

Was bedeutet mein Engagement für mich?

Soziales Engagement ist mir ein wichtiges Anliegen. Wenn ich meine Bekanntheit nutzen kann, Kinderrechtsverletzungen beim Namen zu nennen und Möglichkeiten aufzuzeigen, wie man Kindern helfen kann, engagiere ich mich gerne.
Mehr anzeigen

Kontakt

Portraitfoto Angelika Boehling (Quelle: Jakob Studnar)

Angelika Böhling

Pressesprecherin

0203 7789 230

angelika.boehling@kindernothilfe.de

Das könnte Sie auch interessieren

Oliver Wnuk beim evangelischen Kirchentag in Berlin (Quelle: Ralf Krämer)

Unser Botschafter Oliver Wnuk

Seit 2017 engagiert sich der Schauspieler und Autor Oliver Wnuk als Botschafter für die Kindernothilfe. Unter anderem trat er für die Kinderhilfsorganisation beim Kirchentag 2017 in Berlin auf.
Seit 2017 engagiert sich der Schauspieler und Autor Oliver Wnuk als Botschafter für die Kindernothilfe. Unter anderem trat er für die Kinderhilfsorganisation beim Kirchentag 2017 in Berlin auf.
Mehr erfahren
Thomas Godoj streckt seine Arme aus

Unser Botschafter Thomas Godoj

Der Sänger und Musiker engagiert sich seit 2010 für die Kindernothilfe und tritt bei verschiedenen Veranstaltungen für uns auf.
Der Sänger und Musiker engagiert sich seit 2010 für die Kindernothilfe und tritt bei verschiedenen Veranstaltungen für uns auf.
Mehr erfahren
Carsten Schwanke, Besuch in der Geschäftsstelle der Kindernothilfe

Unser Botschafter Karsten Schwanke

Dem Wettermoderator ist das Thema Klima ein besonderes anliegen. Gemeinsam mit der Kindernothilfe setzt er sich für eine klimagerechte Zukunft ein.
Dem Wettermoderator ist das Thema Klima ein besonderes anliegen. Gemeinsam mit der Kindernothilfe setzt er sich für eine klimagerechte Zukunft ein.
Mehr erfahren