Kindernothilfe. Gemeinsam wirken.

Unterstützen Sie mit Ihrer Kinderpatenschaft Mädchen dauerhaft

In vielen Ländern der Erde werden Mädchen noch immer als Bürde angesehen, als billige Arbeitskräfte, als Eigentum des Mannes, nicht wert, zur Schule  zu gehen. Doch Mädchen verdienen die gleichen Chancen wie Jungen und alle Kinder verdienen eine sichere Zukunft, Bildung und ein Leben in Frieden. 

Mit Ihrer Hilfe können wir den Mädchen in unseren Projekten all das ermöglichen.

 

So fördern Sie Mädchen mit Ihrer Patenschaft:

Wie geht es Mädchen in der Welt?

Mädchen in Afrika ...

... haben es besonders schwer. Dort, wo Familien in Armut leben, bekommen Mädchen oft weniger zu essen als ihre Brüder. Dort, wo das Geld knapp ist, dürfen Jungen häufiger zu Schule gehen, als Mädchen. Dort, wo alte, schädliche Traditionen hochgehalten werden, leiden Mädchen unter Frühverheiratung, Genitalverstümmelung, Gewalt und Missbrauch.

 

Mädchen in Asien ...

... sind oftmals viel weniger wert als Jungen. Millionen von Mädchen werden bereits vor der Geburt oder direkt danach getötet, weil sie als zu teuer gelten. Mädchen laufen Gefahr, in Bordelle verschleppt oder von Menschenhändlern als Sklaven verkauft zu werden. In ihren Familien haben sie nichts zu sagen, müssen sich dem Mann fügen.

 

Mädchen in Lateinamerika ...

... leben in Gesellschaften, in denen der Machismo weit verbreitet ist. Für Mädchen und Frauen bedeutet das, dass sie tagtäglich von Gewalt und Missbrauch bedroht sind. Jedes Jahr werden zahllose Mädchen und Frauen getötet. Die Täter kommen oft ungeschoren davon. Eine eigene Meinung dürfen die Mädchen nicht haben. In den Augen der Männer sind sie ihr Eigentum.

Werden Sie jetzt Pate für ein Mädchen

Im Folgenden haben Sie die Möglichkeit auszuwählen, ob Sie ein Mädchen aus Afrika, Asien oder Lateinamerika unterstützen wollen. Wenn Sie die Auswahl der Kindernothilfe überlassen möchten, geben Sie einfach Ihre Daten in das unten stehende Formular auf dieser Seite ein.
Ein kleines Mädchen aus Äthiopien hält schüchtern eine Hand vors Gesicht. (Quelle: Jakob Studnar)

Mädchen in Afrika

Spendenformular ausfüllen
Zwei Mädchen aus den Philippinen strahlen. (Quelle: Antje Weber)

Mädchen in Asien

Spendenformular ausfüllen
Ein Mädchen aus Guatemala sitzt im Klassenraum und folgt gebannt dem Unterricht. (Quelle: Jakob Studnar)

Mädchen in Lateinamerika

Spendenformular ausfüllen

Spenden als
Persönliche Angaben
Organisation (Firma/Schule/Kirchengemeinde)
Organisation
Zahlungsart
SEPA-Lastschriftmandat

Ihre IBAN finden Sie in der Regel auf Ihren Kontoauszügen oder Ihrer EC-Karte. Oder Sie können sie direkt bei Ihrer Bank erfahren.

Ihre Daten werden über eine verschlüsselte SSL-Internet-Verbindung übertragen. Sie sind zu jedem Zeitpunkt vor unbefugtem Zugriff geschützt. Ihre Daten werden nicht zu werblichen Zwecken an Dritte weitergegeben.

Sie können Ihr SEPA-Mandat jederzeit beenden, so dass keine weiteren Zahlungen von uns eingezogen werden. Gerne per Email an info@kindernothilfe.de oder telefonisch unter der Rufnummer 0203.7789-111.

Nachricht (optional)
Datenschutzerklärung