Kindernothilfe. Gemeinsam wirken.

Sponsorenlauf des Wilhelms-Gymnasiums in Stuttgart

Auch während der Einschränkungen durch Corona ließ es sich das Wilhelms-Gymnasium in Stuttgart nicht nehmen, einen Spendenlauf zu organisieren und durchzuführen – auch wenn er diesmal etwas anders aussah als normal.

Auf einer festgelegten Route in der Umgebung der Schule konnten die Schülerinnen und Schüler alleine Check-Points erreichen und so eine 10 Kilometer lange Strecke ablaufen – und das theoretisch 10 Tage lang. So liefen sie zwar einsam, aber doch gemeinsam, und die tägliche Joggingstrecke wurde zu etwas Besonderem.

Bei schönem Wetter und nach langem Schulausfall fanden die Schülerinnen und Schüler es toll, mal wieder an die frische Luft zu gehen und etwas Sport zu treiben. So konnte das Wilhelms-Gymnasium 1.215 Euro für ein Kindernothilfe-Projekt in Griechenland sammeln. 

Mehr anzeigen

Kontakt

Petra Kalkowski
Schüler bei Sponsorenlauf in Stuttgart
Läuferin vor dem Sponsorenlauf in Stuttgart
Ankündigung des Sponsorenlaufs an der Schultür
Schüler bei Sponsorenlauf in Stuttgart
Läuferin vor dem Sponsorenlauf in Stuttgart
Ankündigung des Sponsorenlaufs an der Schultür

Das könnte Sie auch interessieren

Aktiv als Schule: das Andreas-Gymnasium Berlin

Seit 2013 ist das Andreas-Gymnasium Partnerschule der Kindernothilfe und zeigt sein Engagement zu vielen Gelegenheiten.
Mehr erfahren

Unsere Plattform für Ihr Engagement

Eine Aktion unterstützen oder eine neue Gruppe gründen: die digitale Engagementplattform für Ehrenamtliche der Kindernothilfe bietet viele Möglichkeiten. Probieren Sie es aus!
Kindernothilfe aktiv

Angebote für Schulen

Sobald sich Schülerinnen und Schüler mit Kinderrechtsverletzungen auseinandersetzen, möchten sie schnell aktiv werden. Diese Motivation wollen wir mit ihnen gemeinsam bekräftigen.
Mehr erfahren