Kindernothilfe. Gemeinsam wirken.

Kollektenabkündigung und Fürbitte zu Ihrem Kindernothilfe-Projekt

Sie möchten gerne in Ihrem Gottesdienst ein Kindernothilfe-Projekt unterstützen und sind auf der Suche nach Abkündigungs- oder Fürbittentexten? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Wir unterstützen Sie dabei, Ihr Wunschprojekt zu finden und stellen die passenden Informationen für Sie bereit.

 

Mehr anzeigen

Aktuelle Kollektenabkündigung

Im weiteren Verlauf haben wir für Sie eine Beschreibung unseres Projektes "Starke Frauen - Starke Ideen" in Äthiopien, eine dazu passende Fürbitte sowie Kollektenabkündigung zusammengestellt.

Mehr anzeigen

Konkret helfen: Projektvorschlag "Starke Frauen - Starke Ideen"

Unseren Projektvorschlag können Sie hier einfach öffnen und als pdf-Datei downloaden:

> Projektvorschlag herunterladen

Mehr anzeigen

Fürbitte zur Situation in Äthiopien

Gott,
die Menschen in Äthiopien haben nicht viel.
Dürre und Überschwemmungen
nehmen den Familien ihre Lebensgrundlage.
Mädchen und Jungen hungern,
schauen in eine bittere Zukunft.

Barmherziger Gott,
mit Sorge schauen wir auf den Vielvölkerstaat.
Der Bürgerkrieg im Norden spitzt sich immer weiter zu.
Tigrinische Rebellen drohen auf Addis Abeba zu marschieren.
Familien mit Kindern schauen mit Sorge in die Zukunft!
Der Traum von einem friedlichen Zusammenleben
ist bedroht.

Guter Gott,
wir bitten dich, sei du bei den Familien.
Bei den Frauen,
die sich in den Selbsthilfegruppen organisieren,
um ihren Kindern ein besseres Morgen zu ermöglichen.
Bei den Vätern,
die sich um die Sicherheit ihrer Familien sorgen machen.
Bei den Kindern,
die ihre Träume von einer guten Zukunft haben.
Bewahre sie in den Sorgen um die Zukunft
und schenke ihnen Trost und Zuversicht.

Amen.

Mehr anzeigen

Kollektenabkündigung "Starke Frauen - Starke Ideen"

Hilfe zur Selbsthilfe. Nach diesem Prinzip stärkt die Kindernothilfe seit 2002 Mütter und ihre Kinder in Äthiopien. Das Konzept: Die Frauen schließen sich zusammen, um sich gemeinsam eine bessere Existenzgrundlage zu schaffen. Sie helfen sich zum einen durch ihre Kraft und ihr Wissen aber auch ganz praktisch – indem sie zusammen Kapital aufbauen.

Die Idee: Jede Frau spart und zahlt regelmäßig einen kleinen Geldbetrag an die Gruppe. Dieser Prozess wird anfangs von der Kindernothilfe begleitet. Von dem angesparten Geld geben sich die Frauen gegenseitig kleine Kredite und entscheiden eigenständig, wie sie das Geld einsetzen möchten. Im ersten Schritt nutzen die Frauen es meist, um eine Geschäftsidee zu verwirklichen. Mit dem Gewinn können dann weitere Vorhaben der Frauen finanziert werden. Vor allem die Kinder bekommen die positive Kraft der Selbsthilfegruppe zu spüren. Sie erleben, wie ihre Mütter an Selbstbewusstsein gewinnen, Probleme in die Hand nehmen, ein eigenes Einkommen erwirtschaften und finanziell unabhängig werden. Die Zeiten, in denen die Familie nichts zu essen hatte, kein Geld für Medikamente da war und die Kinder nicht zur Schule gehen konnten, sind vorbei!

Mit Ihrer Spende oder Kollekte setzen Sie sich für die Gründung von Selbsthilfegruppen ein und geben damit Kindern in Äthiopien die Chance auf Fürsorge, Geborgenheit und Bildung! Herzlichen Dank!

Mehr anzeigen

Kontakt

Porträt Petra Kalkowski (Quelle: Jakob Studnar)
Übernehmen Sie als Gemeinde eine Patenschaft

Ihre Spende und Kollekte ermöglicht hilft Müttern und ihren Kinder

Im folgenden haben Sie die Möglichkeit Ihre Kollekte als Spende für unsere weltweite Projektarbeit zu tätigen. Damit unterstützen und stärken Sie und Ihre Gemeinde auch die Müttern in unseren Selbsthilfegruppen in Äthiopien.

Wählen Sie dafür entweder einen der vorgeschlagenen Beträge aus oder geben Sie die Höhe Ihrer Kollekte in das freie Feld ein. Wählen Sie außerdem aus, dass Sie Ihren Beitrag im Auftrag einer Organisation geben, um anschließend die Daten Ihrer Kirchengemeinde anzugeben.

Mehr anzeigen
Einmaliger Betrag
Persönliche Angaben
Spenden als
Zahlungsart
Datenschutz

Das könnte Sie auch interessieren

Engagement in der Ökumene

Erfahren Sie hier, welche Aktionen Sie aktiv in Ihrer Kirche und Gemeinde planen können. 
Mehr erfahren

Kirchentag 2019

Unter dem Motto „Kinderrechte dürfen keine Träume bleiben“ fand der Kirchentag 2019 statt. Alle Informationen im ausführlichen Bericht!
Mehr erfahren

Werden Sie Kinderpate!

Möchten Sie einem Kind die Möglichkeit auf eine bessere Zukunft geben? Dann übernehmen Sie eine Patenschaft für ein Kind und schenken Sie Zukunft!
Jetzt Kinderpate werden!