Kindernothilfe. Gemeinsam wirken.

Internationale Jugendkonferenz „Klimakrise global“

Einladung für alle Jugendlichen nach Duisburg

Die Folgen des Klimawandels sind überall auf der Welt deutlich zu spüren: Hitzewellen, Überschwemmungen, schwere Stürme und andere Wetterextreme haben weitreichende Folgen für Millionen von Menschen. Egal ob Afrika, Europa oder Asien – die drohende Klimakatastrophe betrifft uns alle. Auch für viele Kinder und Jugendliche sind die Folgen schwer. Kinderrechte wie das Recht auf Gesundheit, Bildung und Gleichheit stehen auf dem Spiel.

Vom 23. September bis zum 25.September 2022 laden die Kindernothilfe gemeinsam mit den Partnerorganisationen YFC KwaZulu Natal/ Südafrika, RASTI Pakistan und Research and Development Foundation Pakistan zu einer internationalen Jugendkonferenz zum Thema Klimawandel ein.

Gemeinsam möchten wir mehr über die Folgen des Klimawandels erfahren, aber auch etwas dagegen tun: Wir erarbeiten u. a. eine Petition mit Forderungen rund um die Klimakrise und setzen mit kreativen Aktionen Impulse gegen den Klimawandel.

An dem Wochenende in Duisburg nehmen Jugendliche aus verschiedenen Städten Deutschlands, Jugendliche aus Südafrika und Pakistan teil. Die Teilnahme ist kostenlos. Auch die Kosten für Fahrt, Übernachtung und Verpflegung werden übernommen.

Das vorläufige Programm gibt es hier.

Anmeldungen sind per Mail an Lennart Wallrich oder telefonisch unter 0203 7789 177 möglich.

Mehr anzeigen
Gefördert durch ENGAGEMENT GLOBAL mit Mitteln des
Mehr anzeigen
BMZ Logo
BMZ Logo

Rückblick: Das war die Jugendkonferenz 2021

"Klimawandel" - kreativ und online

Im September 2021 veranstaltete die Kindernothilfe gemeinsam mit den Partnerorganisationen YFC KwaZulu Natal/ Südafrika, RASTI Pakistan und Research and Development Foundation Pakistan online eine internationale Jugendkonferenz zum Thema Klimawandel. 43 Schülerinnen und Schüler aus drei Ländern trafen sich, um gemeinsam zum Thema zu arbeiten und kreative Impulse gegen den Klimawandel zu setzen.

Am Ende präsentierten sie stolz zwei Mini-Videospiele (Save the World und Catch the Trees), einen eigenen Song mit Musikvideo, sowie ein Textvideo zu Amanda Gormans Gedicht "Earthrise". Hintergründe, Sounds, Figuren, Spielideen, alles wurde im Workshop gemeinsam entwickelt und erstellt.

Mehr anzeigen

Jugendliche fordern Klimagerechtigkeit

Es gibt keinen Planet B

Auf der UN-Klimakonferenz 2021 stellten junge Delegierte aus Kindernothilfe-Partnerländern und Deutschland die Ergebnisse der Kindernothilfe-Jugendkonferenz vor.
Mehr erfahren
Weltkugel im Gasometer Oberhausen (Gunhild Aiyub)

Jugendliche fordern Klimagerechtigkeit

Es gibt keinen Planet B

Weltkugel im Gasometer Oberhausen (Gunhild Aiyub)
Auf der UN-Klimakonferenz 2021 stellten junge Delegierte aus Kindernothilfe-Partnerländern und Deutschland die Ergebnisse der Kindernothilfe-Jugendkonferenz vor.
Mehr erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Schule und Jugend

Deutschlandweit engagieren sich zahlreiche Schulen und Jugendgruppen im Namen der Kindernothilfe für Kinderrechte. 
Mehr erfahren

Action!Kidz- Kinder gegen Kinderarbeit

Sozial engagieren? Das geht von klein auf. Einmal im Jahr können Sie mit Ihrer Klasse am Wettbewerb „Action!Kidz“ teilnehmen. Kinder arbeiten bei Freunden, Nachbarn oder Unternehmen und machen dabei auf Kinderarbeit aufmerksam.
www.actionkidz.de

Aktiv als Jugendgruppe

Immer mehr Jugendliche engagieren sich ehrenamtlich für die Kindernothilfe. Ob durch Benefizaktionen, in Kampagnen oder Wettbewerben: Jugendgruppen geben unserer Arbeit eine Stimme! 
Mehr erfahren