Kindernothilfe. Gemeinsam wirken.

Hilfe zur Selbsthilfe:                                        Eine Lösung für vielschichtige Probleme

Unsere Botschafterin Natalia Wörner war begeistert, als sie in Kenia zum ersten Mal eine Selbsthilfegruppe traf: „Wenn ich hier leben würde, würde ich auf jeden Fall auch bei so einer Gruppe mitmachen!“

Was die Schauspielerin so tief beeindruckte: „Alles, was die Frauen von der Kindernothilfe bekommen, ist Wissen. Und mit dem befreien sie sich eigenständig aus größter Armut, ermöglichen ihren Kindern ein besseres Leben und treiben die Entwicklung ihrer ganzen Region voran.“ Hunger, Krankheiten und Gewalt reduzieren sie, Bildung, Gesundheit, Frieden und vieles mehr ermöglichen sie.


Aus eigener Kraft der Armut entfliehen

Seit mehr als zehn Jahren arbeiten wir konsequent nach dem Prinzip Hilfe zur Selbsthilfe. Denn wir sind überzeugt, dass jeder Mensch das Potenzial hat, aus eigener Kraft ein Leben in Würde für sich und seine Kinder aufzubauen, egal, unter welchen Bedingungen er aufwächst oder lebt - und dass nur so nachhaltige Entwicklung möglich ist. In Äthiopien, Ruanda und Sri Lanka starteten wir zunächst mit einer Handvoll Selbsthilfegruppen, mittlerweile sind es mehr als 35.500 in 24 Ländern, die sogar ganze Zivilgesellschaften stärken.

Eine ganze Bewegung ist aus unserer Selbsthilfegruppen-Arbeit geworden, und auch Sie können mit einer Spende teil davon werden.

Hinter dem Erfolg steht ein ganz eigenes Konzept: Über Partner schulen wir die Gruppen umfassend - wirtschaftlich, sozial und politisch. Kleinstkredite für den Aufbau von Geschäften und Lösungen für ihre Probleme erarbeiten sich die Gruppen eigenständig.

Kontakt

Gruppenfoto des Infoservice der Kindernothilfe (Quelle: Ludwig Grunewald)

Info-Service

Telefon: 0203 7789 111

info@kindernothilfe.de

So funktioniert die Hilfe zur Selbsthilfe

Erfahren Sie, wie in nur fünf Schritten Frauen in unseren Selbsthilfegruppen gestärkt werden, welche Rolle unsere Partner dabei spielen und welche Wirkung die Selbsthilfegruppen-Arbeit erzielt.

Schritt 1: Gruppe gründen

Schritt 2: Gemeinschaft schaffen

Schritt 3: Gemeinsam sparen und geschäftig werden

Schritt 4: Wirtschaftliche und soziale Probleme lösen

Schritt 5: Politisch aktiv werden, um größere Probleme zu lösen

Das könnte Sie auch interessieren

Kinder schützen - dauerhaft spenden

Mit dem ichbindabeitrag helfen Sie regelmäßig und ganz unkompliziert Kindern in aller Welt, zusammen mit vielen anderen Spendern in ganz Deutschland.

Mehr erfahren

Kinderrechte verwirklichen

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, Kinderrechte zu verwirklichen – über die Projektarbeit und die Bildungs-, Kampagnen- und Lobbyarbeit in Deutschland. Wir orientieren unser Handeln an den Menschenrechtsverträgen und vor allem an der Kinderrechtskonvention.
Mehr erfahren

Wie wir arbeiten: Sozialarbeit

Kinder in besonders schwierigen Lebenssituationen unterstützen wir mit unseren Partnern auch durch Sozialarbeit - damit sie direkte Hilfe zum Überleben und bessere Lebensperspektiven für die Zukunft erhalten.
Mehr erfahren