Kindernothilfe. Gemeinsam wirken.

Das Stück "Ox & Esel" wurde am 23.12.2022 das 24. Mal zugunsten der Kindernothilfe aufgeführt
Mehr anzeigen

Kinder- und Jugendtheater KOM'MA spendet 2.700 Euro für Kindernothilfe in Äthiopien

Spendencheckübergabe des KOM'MA Kinder- und Jugendtheaters in Duisburg. Im letzten Jahr wurde das Stück "Ox & Esel" zum 24. Mal am Abend vor Heiligabend zugunsten der Kindernothilfe aufgeführt. Im Bild: links Katrin Siedler vom KOM'MA Theater, recht Petra Kalkowski von der Kindernothilfe (Quelle: Kindernothilfe)
Spendencheckübergabe im KOM'MA Kinder- und Jugendtheater. Links im Bild Katrin Siedler vom KOM'MA Theater, rechts Petra Kalkowski von der Kindernothilfe (Quelle: Kindernothilfe)
Spendencheckübergabe des KOM'MA Kinder- und Jugendtheaters in Duisburg. Im letzten Jahr wurde das Stück "Ox & Esel" zum 24. Mal am Abend vor Heiligabend zugunsten der Kindernothilfe aufgeführt. Im Bild: links Katrin Siedler vom KOM'MA Theater, recht Petra Kalkowski von der Kindernothilfe (Quelle: Kindernothilfe)
Spendencheckübergabe im KOM'MA Kinder- und Jugendtheater. Links im Bild Katrin Siedler vom KOM'MA Theater, rechts Petra Kalkowski von der Kindernothilfe (Quelle: Kindernothilfe)
(Duisburg, 12.01.2023) Seit mehr als zwanzig Jahren ist die Aufführung von „Ox & Esel“ zugunsten der Arbeit der Kindernothilfe ein gesetzter Termin im Spielplan des KOM’MA Kinder- und Jugendtheaters in Duisburg. Einen Tag vor Heiligabend kommen Mädchen und Jungen ab fünf Jahren mit ihren Familien hierher, um sich die etwas andere Weihnachtsgeschichte anzusehen. In diesem Jahr hilft die Spende von 2.700 Euro Kindern und ihren Familien am Horn von Afrika dabei, sich besser auf zukünftige Katastrophen vorzubereiten.

„Wir verstehen unser Theater als eine gesellschaftliche Institution, und da ist ehrenamtliches Engagement für uns, wie für alle anderen Menschen auch, eine Notwendigkeit“, erzählt René Linke, Dramaturg am KOM’MA über das jahrelange Engagement. „Die Veranstaltung ist eine Tradition in Duisburg, wir haben viele Stammgäste, und über die Jahre kann man einander beim Älterwerden zuschauen. Die Resonanz war wieder groß, die Menschen waren sehr gebefreudig“, so Linke weiter. Viele der Stammgäste würden mittlerweile schon ihre Enkelkinder mitbringen, gemeinsam stimme man sich am 23. Dezember auf das Weihnachtsfest ein. Die Karten für das Stück, das 2022 zum 24. Mal aufgeführt wurde, waren bereits lange vor Weihnachten ausverkauft.

Alle Einnahmen des Abends gehen an Projekte der Kindernothilfe. In diesem Jahr helfen die Spenden bei der Katastrophenvorsorge am Horn von Afrika. Die Region leidet unter einer beispielslosen Dürre aufgrund der seit Jahren ausbleibenden Regenzeiten und kämpft mit einer dramatischen Hungersnot. Die Kinderrechtsorganisation und ihre Partner vor Ort leisten neben humanitärer Hilfe auch Unterstützung dabei, die Widerstandsfähigkeit der Menschen in Bezug auf künftige Krisen zu stärken.

„Die Kindernothilfe ist dankbar für dieses tolle Spendenergebnis sowie die langjährige Unterstützung des KOM’MA Theaters für Mädchen und Jungen auf der ganzen Welt“, sagt Petra Kalkowski von der Kindernothilfe.
Mehr anzeigen
Mehr anzeigen

Kontakt

Portraitfoto Angelika Boehling (Quelle: Jakob Studnar)

Angelika Böhling

Pressesprecherin

0203 7789 230

angelika.boehling@kindernothilfe.de

Das könnte dich auch interessieren

Pressemeldungen der Kindernothilfe

Hier finden Sie unsere aktuellen Pressemitteilungen. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Wünsche, wie etwa Bild- oder Hintergrundmaterial, können Sie uns gerne kontaktieren.
Hier finden Sie unsere aktuellen Pressemitteilungen. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Wünsche, wie etwa Bild- oder Hintergrundmaterial, können Sie uns gerne kontaktieren.
Mehr erfahren

Presseübersicht

Hier finden Sie alle Informationen für Pressevertreter.

Hier finden Sie alle Informationen für Pressevertreter.

Mehr erfahren

Über die Kindernothilfe

Hier finden Sie viele Informationen rund um den Verein.

Hier finden Sie viele Informationen rund um den Verein.

Mehr erfahren