Kindernothilfe. Gemeinsam wirken.

Arbeitskreis Hüttener Berge: "Ich war völlig sprachlos!"

"Unseren Arbeitskreis erreichte der Anruf eines langjährigen Unterstützers", erzählte Angelika Hippert. "Er fragte besorgt nach, ob wir derzeit überhaupt unserer Tätigkeit mit den Flohmarktverkäufen nachkommen könnten, da doch durch die Pandemie alles zum Erliegen gekommen ist. Ich berichtete ihm davon, dass wir unsere letzte Babybörse im Januar durchgeführt hätten. Seitdem haben wir zwar reichlich Sachspenden erhalten, aber keine Gelegenheit mehr gehabt, diese in wertvolle Euro zugunsten der Kindernothilfe umzuwandeln. Ich habe mich sehr darüber gefreut, dass sich jemand überhaupt Gedanken darüber macht, wie es für die Kindernothilfe in diesen schwierigen Zeiten läuft.

Ein paar Tage später war ich dann richtig sprachlos: Auf unserem Spendenkonto war eine Überweisung eingegangen, die vom Betrag dem Ergebnis einer ganzen Babybörse entspricht. Das war ein wahrhaft schöner Moment, der unsere ganze Nordlichter-Gruppe von Herzen erfreut hat. Wie schön, dass es solche Menschen an unserer Seite gibt! Tausend Dank an all unsere Unterstützer! Jeder Euro zählt. Und wenn der Tag kommt, wo wir wieder loslegen dürfen, sind wir so was von am Start!"

Nachtrag: Auf Nachfrage gebe ich natürlich gern auch hier unsere Spendenkontonummer bekannt 😉
DE81 2105 0170 1000 8391 73

Kontakt

Arbeitskreis Nordlichter Hüttener Berge

Arbeitskreis Nordlichter Hüttener Berge

Sprechen Sie uns an!

E-Mail: 
nordlichter@kindernothilfe.net

mehr erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Aktiv als Schule: das Andreas-Gymnasium Berlin

Seit 2013 ist das Andreas-Gymnasium Partnerschule der Kindernothilfe und zeigt sein Engagement zu vielen Gelegenheiten.
Mehr erfahren

Unsere Plattform für Ihr Engagement

Eine Aktion unterstützen oder eine neue Gruppe gründen: die digitale Engagementplattform für Ehrenamtliche der Kindernothilfe bietet viele Möglichkeiten. Probieren Sie es aus!
Kindernothilfe aktiv

Angebote für Schulen

Sobald sich Schülerinnen und Schüler mit Kinderrechtsverletzungen auseinandersetzen, möchten sie schnell aktiv werden. Diese Motivation wollen wir mit ihnen gemeinsam bekräftigen.
Mehr erfahren