Kindernothilfe. Gemeinsam wirken.

Menschen mit Weitblick

Es ist ein gutes Gefühl, heute in die Welt von morgen zu investieren. Immer mehr Menschen unterstützen die Kindernothilfe-Stiftung – Frauen und Männer, die ihre Fähigkeiten und ihre Energie den Kindern der Welt verschrieben haben. Sie alle möchten dauerhaft zur Linderung von Armut und Not beitragen.

Menschen, die sich bei der Kindernothilfe-Stiftung engagieren, stellen wir Ihnen hier vor. Lesen Sie die Interviews und Porträts und lassen Sie sich inspirieren. Vielleicht entdecken Sie Parallelen.

Mehr anzeigen

Vom Patenkind zur eigenen Stiftung

Janita und Johannes Wiggers sind Profis – Kindernothilfe-Profis. Sie sind Spender und Paten. Nun haben sie ihre eigene Stiftung unter dem Dach der Kindernothilfe-Stiftung.
Mehr erfahren
Stifter Janita und Johannes Wiggers mit Katrin Weidemann (v. l. n. r.)

Vom Patenkind zur eigenen Stiftung

Stifter Janita und Johannes Wiggers mit Katrin Weidemann (v. l. n. r.)
Janita und Johannes Wiggers sind Profis – Kindernothilfe-Profis. Sie sind Spender und Paten. Nun haben sie ihre eigene Stiftung unter dem Dach der Kindernothilfe-Stiftung.
Mehr erfahren

Achim Mescher - Ein Stiftungsfonds für Kinder in Ruanda

Menschen in schwierigen Lebenslagen unter die Arme zu greifen ist für Achim Mescher schon seit Kindesbeinen eine Selbstverständlichkeit – und vor zwölf Jahren war es auch der Grund für ihn, Patenschaften zu übernehmen. Warum der 55-Jährige jetzt einen Stiftungsfonds gegründet hat, erfahren Sie im Porträt.
Mehr erfahren
Stifter Achim Mescher

Achim Mescher - Ein Stiftungsfonds für Kinder in Ruanda

Stifter Achim Mescher
Menschen in schwierigen Lebenslagen unter die Arme zu greifen ist für Achim Mescher schon seit Kindesbeinen eine Selbstverständlichkeit – und vor zwölf Jahren war es auch der Grund für ihn, Patenschaften zu übernehmen. Warum der 55-Jährige jetzt einen Stiftungsfonds gegründet hat, erfahren Sie im Porträt.
Mehr erfahren

Norbert Blüm über die Kindernothilfe und ihre Stiftung

Norbert Blüm stand 15 Jahre unserem Stiftungsrat vor. Wir sprachen mit ihm über das Stiften für Kinder in Not und wie er als Student von Stiftungen profitierte.
Mehr erfahren
Stifter Norbert Blüm

Norbert Blüm über die Kindernothilfe und ihre Stiftung

Stifter Norbert Blüm
Norbert Blüm stand 15 Jahre unserem Stiftungsrat vor. Wir sprachen mit ihm über das Stiften für Kinder in Not und wie er als Student von Stiftungen profitierte.
Mehr erfahren

Der Sinn des Stiftens: Sabine Herrmann

Zum 15-jährigen Jubiläum der Kindernothilfe-Stiftung gehen wir der Frage nach, warum man eigentlich zum Stifter wird und was das Stiften bewirkt – für Kinder weltweit und für den Stifter.
Mehr erfahren
Stifterin Sabine Herrmann (Quelle: Ralf Krämer)

Der Sinn des Stiftens: Sabine Herrmann

Stifterin Sabine Herrmann (Quelle: Ralf Krämer)
Zum 15-jährigen Jubiläum der Kindernothilfe-Stiftung gehen wir der Frage nach, warum man eigentlich zum Stifter wird und was das Stiften bewirkt – für Kinder weltweit und für den Stifter.
Mehr erfahren

Ein Botschafter für Kinder in Not: Interview mit Jürgen Weerth, Botschafter a.D.

Ein Gespräch mit dem ehemaligen deutschen Botschafter in Kenia und Sri Lanka über seine Auslandserfahrungen und sein Engagement für die Kindernothilfe-Stiftung.
Mehr erfahren
Stifter Jürgen Weerth

Ein Botschafter für Kinder in Not: Interview mit Jürgen Weerth, Botschafter a.D.

Stifter Jürgen Weerth
Ein Gespräch mit dem ehemaligen deutschen Botschafter in Kenia und Sri Lanka über seine Auslandserfahrungen und sein Engagement für die Kindernothilfe-Stiftung.
Mehr erfahren

Interview mit Dr. Norbert Blüm, ehemaliger Vorsitzender des Stiftungsrates der Kindernothilfe-Stiftung

Ein Gespräch mit dem früheren Arbeits- und Sozialminister über sein Engagement für die Kindernothilfe.
Mehr erfahren
Stifter Norbert Blüm

Interview mit Dr. Norbert Blüm, ehemaliger Vorsitzender des Stiftungsrates der Kindernothilfe-Stiftung

Stifter Norbert Blüm
Ein Gespräch mit dem früheren Arbeits- und Sozialminister über sein Engagement für die Kindernothilfe.
Mehr erfahren

Interview mit Ruprecht Eser, Mitglied im Stiftungsrat

Interview mit Ruprecht Eser über sein Engagement für die Kindernothilfe-Stiftung. Der ehemalige ZDF-Auslandskorrespondent wurde 2008 in den Stiftungsrat berufen.
Mehr erfahren
Stifter Ruprecht Eser

Interview mit Ruprecht Eser, Mitglied im Stiftungsrat

Stifter Ruprecht Eser
Interview mit Ruprecht Eser über sein Engagement für die Kindernothilfe-Stiftung. Der ehemalige ZDF-Auslandskorrespondent wurde 2008 in den Stiftungsrat berufen.
Mehr erfahren

Interview mit dem Stifter Klaus Rudolph

Der pensionierte Kirchenrat aus Münster gründete eine Treuhandstiftung unter dem Dach der Kindernothilfe-Stiftung und unterstützt damit Aidswaisen in Malawi.
Mehr erfahren
Stifter Klaus Rudolph

Interview mit dem Stifter Klaus Rudolph

Stifter Klaus Rudolph
Der pensionierte Kirchenrat aus Münster gründete eine Treuhandstiftung unter dem Dach der Kindernothilfe-Stiftung und unterstützt damit Aidswaisen in Malawi.
Mehr erfahren

Porträt: Eva und Horst Herrmann, Stiftungsgründer im Gedenken an ihre Tochter

Eva und Horst Herrmann lassen den Namen und das Engagement ihrer verstorbenen Tochter in einer Stiftung weiterleben.
Mehr erfahren
Stifter Eva und Horst Herrmann

Porträt: Eva und Horst Herrmann, Stiftungsgründer im Gedenken an ihre Tochter

Stifter Eva und Horst Herrmann
Eva und Horst Herrmann lassen den Namen und das Engagement ihrer verstorbenen Tochter in einer Stiftung weiterleben.
Mehr erfahren

Porträt: Elsbeth und Tette Hofstra, Gründer eine Treuhandstiftung für Kinder in Not

Eines war dem Ehepaar aus Bochum besonders wichtig: langfristig helfen.
Mehr erfahren
Stifter Elsbeth und Tette Hofstra

Porträt: Elsbeth und Tette Hofstra, Gründer eine Treuhandstiftung für Kinder in Not

Stifter Elsbeth und Tette Hofstra
Eines war dem Ehepaar aus Bochum besonders wichtig: langfristig helfen.
Mehr erfahren

Kontakt

Jakob Schulte

Das könnte Sie auch interessieren

Zwei Kinderhände fassen entspannt die Vorderkante von einem Holzpult (Quelle: Alexander Volkmann)

Mit einem Testament helfen

Für Kinder, die in Armut leben, kann ein Testament ein neuer Anfang sein. Jeder Nachlass – ob groß oder klein – schenkt eine bessere Zukunft. Hier finden Sie eine Hilfestellung, wie Sie Ihren Nachlass sinnvoll für Kinder in Not einsetzen können.
Mehr erfahren

Kindernothilfe-Stiftung

Als Stifter können Sie Kindern in Not besonders langfristig helfen und grundlegende Veränderungen schaffen. Denn gestiftetes Vermögen bleibt rundum erhalten und wirkt bis weit in die Zukunft für den guten Zweck.
Mehr erfahren