Kindernothilfe. Gemeinsam wirken.

Digitaler Konfi-Workshop

 

Themen: Diakonie, Armut, Gerechtigkeit, Kinderarbeit
Matthäus 14,22-33 – Der sinkende Petrus

Im Konfirmanden-Workshop werden die unterschiedlichen Lebensverhältnisse auf der Welt vor Augen geführt, Ungerechtigkeiten bei der Verteilung von Gütern und Ressourcen aufgedeckt und zu einem Engagement für mehr Gerechtigkeit motiviert. (Erkennen) Am Beispiel eines Projekts gegen Kinderarbeit in Äthiopien lernen die Konifs die Armutssituation von Kindern und den Selbsthilfegruppen-Ansatz, als ein Instrument zur nachhaltigen Armutsbekämpfung, kennen. (Verstehen) An Hand der biblischen Geschichte des sinkenden Petrus gibt es die Möglichkeit die eigene Situation zu reflektieren und zum Handeln zu motivieren. (Aktiv werden)


Methodische Überlegungen

Wie kann im Rahmen von Hygieneschutzkonzepten und Abstandsregelungen in Zeiten von Corona eine kreative Konfi-Arbeit gestaltet werden? Um reine kognitiv frontal vermittelnde Wissensvermittlung zu verhindern braucht es Methodenvielfalt.

  • Digital und Analog
    Ähnlich wie in der Schule, geht es bei den momentanen Treffen mit den Konfis um eine Übergangszeit. In dieser Übergangszeit sollten sich digitale und analoge Formate ergänzen und abwechseln. Mit diesem digitalen Angebot wollen wir einen Baustein anbieten, der unterschiedlich eingesetzt werden kann. Der Workshop besteht aus drei Einheiten und einer Dauer von ca. 90 Minuten. Eine Teilung in zwei mal 60 Minuten ist möglich. Sicherlich sind die digitalen Formate auch eine Chance der Vielfalt für eine Zeit nach Corona!
  • Konfi-Arbeit ist immer eine Arbeit in Vielfalt.
    Der Workshop findet über das Webkonferenzsystem der Kindernothilfe statt. Darüber hinaus werden Mentimeter und Padlet als weitere Tools genutzt. Die Konfis bekommen vorab von ihnen einen Link zur Einwahl und ein PDF zur Schnell-Einweisung. Der Workshop findet gemeinschaftlich mit der Pfarrerin oder dem Pfarrer, in Gesamt- und Kleingruppen, statt.
  • Privatsphäre
    Über die Videokonferenz bekommt man auch einen Einblick in den privaten Bereich. Dies sollte im Vorhinein mit den Eltern angesprochen werden.

Workshop-Inhalte

Konfi-Workshop 90 Min.

  • Begrüßung & Einführung
  • Weltspiel
  • Armut
  • Beispiel Äthiopien
  • Bibelarbeit
  • Vaterunser

Konfi-Workshop 2 x 60 Min.

  • Begrüßung & Einführung
  • Weltspiel
  • Armut
  • Quiz: Kinderarbeit
  • Was ist Kinderarbeit?
  • Beispiel Äthiopien
  • Bibelarbeit
  • Vaterunser

Kontakt

Portrait Dietmar Boos (Quelle: Jakob Studnar)

Pastor Dietmar Boos

Telefon: 0203 7789 214

dietmar.boos@kindernothilfe.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kirche und Gemeinde

Finden Sie hier vielerlei Informationen rund um die Kirchen- und Gemeindeangebote der Kindernothilfe.
Mehr erfahren

Jahreslosung 2021

Meditation, Doppelpostkarte und DIN A3 Poster
Mehr erfahren

Ideen für den Gottesdienst

Hier finden Sie Impulse und Vorlagen für den Gottesdienst in Ihrer Gemeinde.
Mehr erfahren