Suche

Übernehmen Sie eine Patenschaft, die zu Ihnen passt!

  • Welche Unterlagen bekomme ich?

    Sie bekommen ein Foto Ihres Patenkindes, Informationen über seine Lebenssituation, seine Familie, über das Land und das konkrete Projekt, in dem es aufwächst.  Einmal im Jahr erhalten Sie Neuigkeiten zur Lebenssituation Ihres Patenkindes. Jährliche Projektberichte halten Sie über Fortschritte und Entwicklungen auf dem Laufenden. Über unser kostenloses KNH-Magazin informieren wir Sie viermal im Jahr über unsere weltweite Arbeit.

    Wie kann ich mir die Hilfe vor Ort vorstellen?

    Die gesunde Ernährung, medizinische Versorgung und der Besuch einer Schule oder Ausbildungsstätte stehen für Ihr Patenkind im Vordergrund. Doch mit Ihrem Beitrag unterstützen Sie nicht nur die Entwicklung des Kindes, sondern auch seine Familie und das Umfeld, etwa die Dorfgemeinschaft, in der es aufwächst. Warum? Weil sich die Lebensbedingungen Ihres Patenkindes nur verändern, wenn sich die Lebensverhältnisse vor Ort ändern und Gemeinschaften in die Lage versetzt werden, selbst für ihre Kinder zu sorgen. So wirkt Ihr Beitrag sinnvoll und bleibend.

    Wie lange dauert eine Kinderpatenschaft?

    Eine Patenschaft ist immer eine Begleitung auf Zeit. Wichtigstes Ziel ist die Stärkung der Selbsthilfekräfte und der Eigeninitiative der Menschen, damit die Familien selbst für Ihre Kinder sorgen können. Die Dauer der Patenschaft ist abhängig von den Erfordernissen vor Ort. Die Programme konzentrieren sich daher auf einen kurzen Lebensabschnitt der Kinder. Die durchschnittliche Förderdauer eines Patenkindes beträgt etwa fünf Jahre.

    Welche Formen der Kinderpatenschaft gibt es?

    Patenschaft mit jährlichem Entwicklungsbericht: Zu Beginn Ihrer Patenschaft informieren wir Sie über das Kind und das Kindernothilfe-Projekt, durch das es gefördert wird. Damit Sie immer bestens informiert sind, bekommen Sie darüber hinaus jährlich einen Bericht über die Fortschritte Ihres Patenkindes von uns.

    Patenschaft mit Briefkontakt: Dies ist Ihre Wahl, wenn Sie sich mit Ihrem Patenkind schreiben möchten. Zu Beginn Ihrer Patenschaft informieren wir Sie über das Kind und das Kindernothilfe-Projekt, durch das es gefördert wird. Neben dem Briefkontakt halten wir Sie über die Projektfortschritte auf dem Laufenden.   

    Gehe ich eine vertragliche Verpflichtung ein?

    Nein, Sie gehen keine vertragliche Verpflichtung ein. Sie können Ihr Engagement jederzeit, ohne Angabe von Gründen, beenden.

    Sie möchten eine Kinderpatenschaft verschenken?

    Eine Kinderpatenschaft ist ein Geschenk, das vielfach Freude macht: dem Beschenkten, dem Patenkind und Ihnen selbst. Wenn Sie eine Kinderpatenschaft verschenken möchten, teilen Sie uns dies bei der Übernahme einer Patenschaft einfach mit.

    Informationsmaterial anfordern

  • Was kostet eine Projektpatenschaft und was sind "Projekt-Anteile"?

    Wir haben die Kosten für jedes Projekt in sogenannte "Projekt-Anteile" umgerechnet. Sie können Projekt-Anteile erwerben, ein Anteil hat einen Wert von monatlich 15 Euro. Ob Sie einen oder gleich mehrere Anteile übernehmen, bestimmen Sie selbst. Mit solch einem konkreten Anteil an einem Projekt sind Sie zugleich Teil einer Gemeinschaft von Projektpaten, die gemeinsam dazu beitragen, dass das Projekt verwirklicht werden kann.

    Welche Unterlagen bekomme ich?

    Sie erhalten Ihre persönliche Projekturkunde, bekommen genaue Informationen über Ihr Wunschprojekt und das Projektland sowie einmal im Jahr Berichte über Projektfortschritte und Entwicklungen. Darüber hinaus erhalten Sie viermal im Jahr kostenlos das Kindernothilfe-Magazin. Sie erhalten von uns automatisch am Anfang jeden Jahres eine Zuwendungsbestätigung für alle Spenden des vergangenen Jahres.

    Wie lange dauert eine Projektpatenschaft?

    Jedes Projekt hat eine individuelle Laufzeit, je nach Erfordernissen vor Ort. Es gibt Projekte mit einer Laufzeit von drei bis fünf Jahren. Sobald das Projektziel erreicht ist, wird das Projekt erfolgreich beendet. Andere Projekte laufen länger, etwa eine Anlaufstelle für Straßenkinder, von der jedes Jahr viele unterschiedliche Kinder profitieren.

    Gehe ich eine vertragliche Verpflichtung ein?

    Nein, Sie gehen keinerlei Verpflichtung ein. Sie übernehmen die Patenschaft nur so lange, wie Sie möchten. Sie können Ihr Engagement jederzeit - ohne Angabe von Gründen - beenden.

    Sie möchten eine Projektpatenschaft verschenken?

    Eine Projektpatenschaft ist ein Geschenk, das vielfach Freude macht: dem Beschenkten, den Kindern und Ihnen selbst. Wenn Sie eine Projektpatenschaft verschenken möchten, teilen Sie uns dies bei der Übernahme einer Patenschaft einfach mit.

    Informationsmaterial anfordern