Suche
Jetzt spenden Pate werden
Hände eines äthiopischen Teenager-Mädchen halten Stift. (Quelle: Jakob Studnar)

Wir bekämpfen sexuelle Gewalt.
Kämpfen Sie mit!

Opfer schützen, Täter bestrafen, Missbrauch vorbeugen

Tagtäglich geschieht es millionenfach in den Bordellen und Massagestudios dieser Welt, in den Hinterzimmern von Karaoke-Bars, in Hotels und den vier Wänden zerrütteter Familien: sexueller Kindesmissbrauch.

Die Folgen sind für die Kinder meist lebenslänglich spürbar - tiefe seelische Traumata, ansteckende Krankheiten wie HIV und Aids oder frühe Schwangerschaften belasten ihre Zukunft.

Mit Projekten in Asien, Afrika und Lateinamerika bekämpfen wir Kindesmissbrauch wirksam und dauerhaft:

  • Opfer werden aufgefangen
    Junge Opfer sexueller Gewalt erhalten in Schutzhäusern erste Hilfe: in sicherer Umgebung erwartet die traumatisierten Kinder eine einfühlsame psychologische Begleitung und medizinische Versorgung. Und dann? Eine Schul- und Berufsausbildung gibt Kindern neue Lebensperspektiven.
  • Täter kommen vor Gericht
    Die Bestrafung von Tätern ist eine hoheitliche Aufgabe der Staaten, in denen wir mit unseren Projekten tätig sind. Doch Gesetze werden häufig nicht umgesetzt. Daher kämpfen wir im Rahmen unserer Projekte dafür, dass Anklage erhoben wird. Dazu sammeln Projektmitarbeiter systematisch Informationen und suchen Zeugen. Anwälte leisten Rechtsbeistand und Kinder werden behutsam auf ihren belastenden Gang vor Gericht vorbereitet.
  • Aufklärung beugt vor
    Wir klären Kinder darüber auf, wie sie Gefahren erkennen können, welche Rechte sie haben und an wen sie sich wenden können. Wir schulen auch Eltern, Lehrer, Sozialarbeiter und Polizisten. Sie sollen Anzeichen von Missbrauch erkennen und ernst nehmen. In manchen Projekten bilden wir Kinder zu "Anführern" in Sachen Kindesschutz aus, denn sie haben großen Einfluss auf Gleichaltrige und können dann selbst Workshops durchführen.

Dass sich der Einsatz lohnt, zeigen viele Erfolge unserer Arbeit in Form von Schuldsprüchen für die Täter und Entschädigungen für die Opfer.

Jedes Kind, das vor sexueller Gewalt beschützt, und jeder Täter, der verurteilt wird, ist ein kleiner Sieg der Menschlichkeit. Tragen Sie dazu bei! Unterstützen Sie den Kampf gegen Kindesmissbrauch gleich hier mit Ihrer Online-Spende! Vielen herzlichen Dank!


Ja, ich möchte das Projekt „Im Fokus: Kindesmissbrauch“ unterstützen mit:

Damit kann ein Polizist eine Fortbildung zum Thema Kindesmissbrauch machen.

Damit erhält ein Kind, das Opfer sexueller Gewalt wurde, einen Rechtsbeistand.

Damit kann ein missbrauchtes Kind drei Monate lang psychologisch betreut werden.

Ich spende einen anderen Betrag.

Meine Spende beträgt: 0 €