Kindernothilfe. Gemeinsam wirken.

Bildung ändert alles: Eine Chance fürs ganze Leben

Chile gilt zwar als Land mit mittlerem Einkommensniveau, doch trotzdem leben viele Menschen unterhalb der Armutsgrenze. Hintergrund sind oft mangelhafte Bildungs- und Aufstiegschancen. Denn die Gesellschaft ist besonders diskriminierend gegenüber armen Menschen – vor allem, wenn sie einer Minderheit angehören. Betroffen sind etwa die indigenen Mapuche, Immigranten, Kinder mit Behinderungen oder jugendliche Schwangere.

Wir unterstützen Mädchen und Jungen dabei, sich aus der Spirale von Armut und Perspektivlosigkeit zu befreien: Wir bieten Förderprogramme für Kinder aus Mapuche-Gemeinden, für Immigrantenkinder und minderjährige Mütter an. Darüber hinaus setzen wir uns in Chile gegen ausbeuterische Kinderarbeit ein.

Mehr anzeigen

Unser Einsatz in Chile in Zahlen

1969

Beginn der Arbeit in Chile

4

Projekte

300

Kinder in den Projekten

Eindrücke aus unseren Projekten in Chile

Eine Kindergruppe in unserem Projekt La Victoria in Chile (Quelle: Projektpartner)
Kinder klettern auf einem Spielplatz in Chile (Quelle: Projektpartner)
Kinder töpfern gemeinsam mit einer Betreuerin in einem unserer Projekte in Chile. (Quelle: Kindernothilfe)
Häuser an der Straße in Chile (Quelle: Kindernothilfe).
Gemaltes Poster mit einem Bus voller Kinder macht Werbung für Kinderrechte in Chile (Quelle: Kindernothilfe).
Zwei Jungen spielen auf dem Boden einer Kindergruppe in Chile. (Quelle: Kindernothilfe)
Eine Kindergruppe in unserem Projekt La Victoria in Chile (Quelle: Projektpartner)
Kinder klettern auf einem Spielplatz in Chile (Quelle: Projektpartner)
Kinder töpfern gemeinsam mit einer Betreuerin in einem unserer Projekte in Chile. (Quelle: Kindernothilfe)
Häuser an der Straße in Chile (Quelle: Kindernothilfe).
Gemaltes Poster mit einem Bus voller Kinder macht Werbung für Kinderrechte in Chile (Quelle: Kindernothilfe).
Zwei Jungen spielen auf dem Boden einer Kindergruppe in Chile. (Quelle: Kindernothilfe)

Seriös und effizient

Website-Grafiken zum Kindernothilfe-Jahresbericht 2022 (Quelle: Kindernothilfe)
Website-Grafiken zum Kindernothilfe-Jahresbericht 2022 (Quelle: Kindernothilfe)
Alles, was wir tun, ist darauf ausgerichtet, dass Ihre Spende sicher und direkt bei den Kindern ankommt. Dass wir unsere Aufgabe sehr gut erfüllen, bestätigt uns das unabhängige DZI-Spendensiegel jährlich – seit 1992.
Mehr anzeigen

Wir sind gerne für Sie da

Der Infoservice der Kindernothilfe (Quelle: Andreas Hirsch)

Infoservice der Kindernothilfe

0203 7789 111

info@kindernothilfe.de

Einmaliger Betrag
Persönliche Angaben
Zur steuerlichen Absetzbarkeit Ihrer Spende können Sie eine Spendenbescheinigung anfordern. Für Zuwendungen bis 300 Euro genügt ein Kontoauszug zur Vorlage beim Finanzamt.
Zahlungsart
Datenschutz und Newsletter
Themen-Newsletter Lateinamerika abonnieren
Im Anschluss erhalten Sie eine E-Mail, mit der Sie Ihre Anmeldung noch einmal bestätigen müssen. Sie können sich jederzeit wieder abmelden oder Ihre Präferenzen ändern.
Datenschutz

Das könnte Sie auch interessieren

Ein Mädchen und ein Junge aus Haiti lehnen ernst dreinschauend an einer Wand vor Trümmern. (Quelle: Jürgen Schübelin)

Haiti: Armut und Gewalt bestimmen das Leben

Unsere Partner setzen sich für Bildung und den Schutz der Mädchen und Jungen in Haiti ein. Erfahren Sie hier mehr über das Projektland und unterstützen Sie die Arbeit unserer Partnerorganisationen.
Unsere Partner setzen sich für Bildung und den Schutz der Mädchen und Jungen in Haiti ein. Erfahren Sie hier mehr über das Projektland und unterstützen Sie die Arbeit unserer Partnerorganisationen.
Mehr erfahren
Ein kleiner Jungen mit Mütze schaut aus einem Fenster. (Quelle: Lisa Carl)

Bolivien: Neue Chancen für Kinder in Bolivien

Trotz wirtschaftlicher Fortschritte in den vergangenen Jahren gilt Bolivien noch immer als ärmsten Land Südamerikas. Mit unseren Projekten stärken wir Kinder der indigenen Bevölkerung, arbeitende Kinder und solche mit einer Behinderung.
Trotz wirtschaftlicher Fortschritte in den vergangenen Jahren gilt Bolivien noch immer als ärmsten Land Südamerikas. Mit unseren Projekten stärken wir Kinder der indigenen Bevölkerung, arbeitende Kinder und solche mit einer Behinderung.
Mehr erfahren
Kinder beim Lernen (Quelle: Kindernothilfe)

Brasilien: Unsere Arbeit in Brasilien

Im Vordergrund unserer Arbeit steht die Gewaltprävention. Die Projektarbeit zielt auf ein stabileres, gewaltfreies Umfeld ab sowie die Förderung der freien Entwicklung der Kinder und Jugendlichen.

Im Vordergrund unserer Arbeit steht die Gewaltprävention. Die Projektarbeit zielt auf ein stabileres, gewaltfreies Umfeld ab sowie die Förderung der freien Entwicklung der Kinder und Jugendlichen.

Mehr erfahren