Suche
Jetzt spenden Pate werden
Familie vor ihrer Hütte in Sambia. (Quelle: Ralf Krämer)

Konkret helfen.
Die Projektpatenschaft.

Mit einer Projektpatenschaft fördern Sie ganz gezielt ein Projekt aus einem Bereich unserer Arbeit, das Ihnen besonders wichtig ist. Insgesamt arbeiten wir an ganz vielen unterschiedlichen Projekten – wie zum Beispiel

  • der Traumabehandlung von Aidswaisen in Uganda,
  • der Vermeidung von ausbeuterischer Kinderarbeit in Bolivien,
  • Gemeinwesenentwicklungs-Projekten zur Reduzierung von Armut in Sambia oder
  • an Bildungsprojekten, mit denen wir Straßenkindern in Indien helfen.

Gemeinsam wirken.

Mit einer Projektpatenschaft helfen Sie Kindern so, wie auch wir als Kindernothilfe es tun: Gemeinsam. Die Kosten jedes Projekts werden dafür in kleine Teile aufgeteilt, jeder Spender kann so viele Anteile übernehmen, wie er möchte. Je mehr Menschen mithelfen, desto größer ist die Hilfe – und desto schneller können wir zusammen unsere Ziele erreichen.

Ein Projektanteil kostet 15 Euro im Monat, gerne können Sie auch gleich mehrere übernehmen. Für Ihre Patenschaftsbeiträge erhalten Sie automatisch eine Zuwendungsbestätigung, mit der Sie Ihre Beiträge steuerlich geltend machen können. Und natürlich sind Sie nicht vertraglich gebunden: Sie können Ihre Hilfe jederzeit ohne die Angabe von Gründen beenden. Helfen Sie, so lange Sie möchten – Ihre Unterstützung ist wichtig, ganz gleich, wie lange sie dauert.

Ja, ich möchte jetzt Projektpate werden

Sie haben weitere Fragen zur Projektpatenschaft?

Wir haben die Antworten. Sollten Sie darüber hinaus Fragen, Hinweise oder sonstige Anmerkungen haben, freut sich unser Spenderservice über Ihren Anruf oder Ihre E-Mail.

  • Was ist eine Projektpatenschaft?

    Sie sind mit einem Land besonders verbunden oder möchten gerne ein bestimmtes Thema unterstützen? Dann ist die Übernahme einer Projektpatenschaft für Sie die richtige Wahl. Sie haben die Möglichkeit, gezielt und dauerhaft ein Kindernothilfe-Projekt zu unterstützen, das die Themen beinhaltet, die Ihnen besonders am Herzen liegen. Hier geht es direkt zur Projektauswahl.

  • Wie wirkt meine Hilfe vor Ort?

    Das Leben der Kinder kann sich nur dann verbessern, wenn sich auch die Verhältnisse vor Ort ändern. Wenn Eltern kein ausreichendes Einkommen haben, werden die Kinder Hunger leiden. Wenn es kein Bewusstsein für Hygiene gibt, drohen Krankheiten. Und wenn im Dorf kein Zusammenhalt herrscht, können weder nachhaltige Bildungsmöglichkeiten geschaffen noch die Kinder vor Gewalt geschützt werden. Deshalb stärken wir mit unseren Projekten immer das gesamte Umfeld der Kinder. Und helfen den Menschen vor Ort, die Basis für ein eigenständiges Leben zu schaffen.

  • Was kostet eine Projektpatenschaft und was sind "Projekt-Anteile"?

    Wir haben die Kosten für jedes Projekt in sogenannte "Projekt-Anteile" umgerechnet. Sie können Projekt-Anteile erwerben, ein Anteil hat einen Wert von monatlich 15 Euro. Ob Sie einen oder gleich mehrere Anteile übernehmen, bestimmen Sie selbst. Mit solch einem konkreten Anteil an einem Projekt sind Sie zugleich Teil einer Gemeinschaft von Projektpaten, die gemeinsam dazu beitragen, dass das Projekt verwirklicht werden kann. Für Ihre Patenschaftsbeiträge erhalten Sie automatisch (am Anfang jeden Jahres für das vorausgegangene Jahr) eine Zuwendungsbestätigung, mit der Sie Ihre Beiträge steuerlich geltend machen können.

     

     

  • Wie wird mein Beitrag eingesetzt?

    Auf den verantwortungsvollen und effizienten Umgang mit Ihrem Patenschaftsbeitrag können Sie sich selbstverständlich verlassen:

    84,6 Prozent Ihres Beitrags fließen in die Programm- und Projektarbeit (Projektförderung, Projektbegleitung sowie unser Einsatz für Kinderrechte), 15,4 Prozent in Werbung, Spenderservice und Verwaltung (Zahlen gem. aktuellem Jahresbericht). Ausführlich veröffentlichen wir unsere Zahlen in unserem jährlichen Finanzbericht (Jahresbericht), den Sie jederzeit kostenlos bei uns bestellen oder hier herunterladen können. 

     

  • Welche Unterlagen bekomme ich?

    Als Projektpate erhalten Sie ausführliche Informationen zum Projekt, zu seinen Zielen und dem Land, in dem Ihre Spende hilft – und Ihre ganz persönliche Projekturkunde. Einmal jährlich informieren wir Sie über das, was wir bereits erreicht haben und die aktuellen Entwicklungen vor Ort. Außerdem bekommen Sie von uns vier Mal im Jahr das Kindernothilfe Magazin mit interessanten Berichten über unsere Arbeit.

  • Wie lange dauert eine Projektpatenschaft?

    Am Anfang jedes Projekts werden individuelle Ziele festgelegt – zum Beispiel 500 Kindern in einer Region Schulbildung zu ermöglichen. Erst wenn diese erreicht sind, wird es erfolgreich beendet. Das dauert im Durchschnitt drei bis fünf Jahre – manche Projekte wie etwa eine Anlaufstelle für Straßenkinder laufen auch langfristig, um möglichst vielen Kindern helfen zu können. Ist Ihr gefördertes Projekt abgeschlossen, stellen wir Ihnen gerne ein neues vor.

  • Gehe ich eine vertragliche Verpflichtung ein?

    Natürlich sind Sie nicht vertraglich gebunden: Sie können Ihre Patenschaft jederzeit ohne die Angabe von Gründen beenden. Helfen Sie, so lange Sie möchten – Ihre Unterstützung ist wichtig, ganz gleich, wie lange sie dauert.

  • Kann ich mein Projekt besuchen?

    Natürlich können Sie Ihr Projekt besuchen und sich direkt vor Ort über die Fortschritte und Entwicklungen informieren. Für alle Fragen zu einem Besuch melden Sie sich bitte 6 – 8 Wochen vor Ihrer Reise bei uns – dann können wir alles Wichtige zur Vorbereitung gemeinsam klären.

  • Kann ich statt regelmäßig, auch einmalig für ein Projekt spenden?

    Selbstverständlich können Sie sich auch mit einer einmaligen Spende für Ihr Wunschprojekt engagieren. Ihr Beitrag kommt dem gewünschten Projekt zugute.
    Hier können Sie einmalig für ein Projekt spenden.

  • Sie möchten eine Projektpatenschaft verschenken?

    Herzlich gerne! Eine Projektpatenschaft ist ein Geschenk, das vielfach Freude macht: dem Beschenkten, dem Projekt und Ihnen selbst. Wenn Sie die Projektpatenschaft verschenken möchten, teilen Sie uns dies bei der Übernahme der Patenschaft einfach mit (Häkchen setzen auf Seite 2: Ja, ich möchte eine Projektpatenschaft verschenken).

    Hier können Sie eine Projektpatenschaft verschenken.

  • Informationen zu Transparenz und Vertrauen

    Transparenz wird bei uns seit jeher großgeschrieben. Ein umfassendes internes und externes Kontrollsystem stellt die sachgemäße Verwendung der Zuwendungen sicher und überprüft die Wirkung unserer Arbeit. Mit einem detaillierten Berichtswesen legen wir unseren Spendern Rechenschaft darüber ab. Zur weiteren Förderung von Transparenz und zur Vermeidung von Korruption haben wir uns öffentlich anerkannten Kodizes verpflichtet. Für den seriösen Umgang mit Spendengeldern erhalten wir seit 1992 jährlich das DZI-Spendensiegel. Im Rahmen des Transparenzpreises wurde die Kindernothilfe mehrmals für eine qualitativ hochwertige und transparente Berichterstattung ausgezeichnet.

    Im Transparenz-Test der Phineo gAG, in Auftrag gegeben von Spiegel Online, wurde die Kindernothilfe im Jahr 2016 mit fünf Sternen ausgezeichnet. Experten hatten die Informationen auf den Webseiten von 50 Spendenorganisationen ausgewertet und verteilten die Punkte im Hinblick auf Vision und Strategie, Aktivitäten und Wirkung.

Unser Service für Paten

Unser Service für Paten

In unserem Servicebereich können Sie ganz unverbindlich Informationen zur Projektpatenschaft anfordern. Unsere Ansprechpartner stehen Ihnen mit vielen Anregungen und Hinweisen zur Seite.

Mehr erfahren
Verschenken Sie eine Patenschaft

Verschenken Sie eine Patenschaft

Schenken Sie einem lieben Menschen eine Projekt- oder Kinderpatenschaft und bereiten Sie damit doppelt Freude. Anlässe gibt es genug.

Mehr erfahren
Unsere Projekte im Überblick

Unsere Projekte im Überblick

Derzeit fördern wir 1,8 Millionen Kinder in 31 Ländern. Hier finden Sie eine Auswahl unserer Projekte.

Mehr erfahren