Kindernothilfe. Gemeinsam wirken.

Das haben wir in 60 Jahren erreicht

Seit 60 Jahren setzen wir uns für benachteiligte Kinder und deren Rechte in Entwicklungsländern ein – und haben dabei vieles auf den Weg gebracht: Mit fünf Patenschaften in Südindien hat 1959 alles begonnen, heute unterstützten wir mehr als 2,1 Millionen Mädchen und Jungen in 32 Ländern weltweit – und sind zu einem der größten Kinderrechtswerke Europas gewachsen. In sechs Jahrzehnten haben wir insgesamt mehr als sieben Millionen Mädchen und Jungen in aller Welt eine Starthilfe ins Leben ermöglicht.

Zusammen mit unseren lokalen Partnern vor Ort haben wir seit 1959 mehr als 5.300 Projekte durchgeführt. Jedes einzelne Kind, das Armut und Perspektivlosigkeit entflieht und sein Leben selbst in die Hand nimmt, ist dabei ein Erfolg. Eltern, die ihre Töchter und Söhne zur Schule statt zum Geldverdienen schicken können, verheißen einen Sieg über die Armut und bedeuten einen wichtigen Schritt zur Entwicklung eines Landes.

Wenn eine Mutter durch eine unserer Selbsthilfegruppen gestärkt wird, neuen Lebensmut schöpft und durch Kleinkredite eigenständig ein Einkommen erwirtschaftet, dann profitiert ihre ganze Familie davon. Und genau dafür steht unser Ansatz: Hilfe, die Kreise zieht und nicht abhängig macht von Gebern – sondern das Potenzial der Menschen weckt. Mehr als 35.000 solcher Selbsthilfegruppen unterstützen wir weltweit.


Rechte von Kindern weltweit stärken

Die Kindernothilfe versteht sich als Anwältin für Kinder(rechte) – vor allem dann, wenn die Kinder sich selbst nicht ausreichend zu Wort melden können. Seit mehr als 30 Jahren setzen wir uns auf politischer Ebene für die Rechte von Kindern ein. So haben wir unter anderem das Recht auf ein eigenes Individualbeschwerde-Verfahren für Kinder in den Vereinten Nationen erreicht. Unsere Lobbyarbeit hat maßgeblich dazu beigetragen, die Rechte von Kindern in aller Welt zu stärken.

In den vergangenen sechs Jahrzehnten hat die Kindernothilfe eine weitreichende Expertise im Bereich Kindesschutz aufgebaut. Mehr als 700 Organisationen in 31 Ländern weltweit haben sich bereits von uns schulen lassen – seit 2017 bieten wir diese erfolgreichen Seminare auch in Deutschland an.

Knapp 210.000 Unterstützer

All das haben wir nicht alleine geschafft: Knapp 210.000 Menschen unterstützen unsere Arbeit, fast 70.000 von ihnen regelmäßig als Paten und rund 1.000 ehrenamtlich. Sie sind aktiv in Vereinen, Gruppen, Unternehmen, Schulen, Stiftungen, Kirchengemeinden oder als Einzelspender. Prominente nutzen ihre Bekanntheit, um unsere Arbeit in die Öffentlichkeit zu bringen, sie unterstützen uns durch Spenden, Auftritte bei Veranstaltungen und in den Medien.

Der Blick zurück auf die vergangenen 60 Jahre zeigt: Gemeinsam können wir viel bewirken. Das gilt auch für die Zukunft! Denn unser Ziel ist erst erreicht, wenn Kinder und ihre Familien ein Leben in Würde und mit guten Zukunftsperspektiven führen können – ohne Armut, Elend und Gewalt. Jedes Kind hat das Recht, gesund und behütet aufzuwachsen, gefördert zu werden und seinen Platz in der Gesellschaft zu finden. Dafür stehen wir seit mehr als 60 Jahren.

Kontakt

Gruppenfoto des Infoservice der Kindernothilfe (Quelle: Ludwig Grunewald)

Info-Service

Telefon: 0203 7789 111

info@kindernothilfe.de

Das könnte Sie auch interessieren

Wie wir arbeiten

Wer ist die Kindernothilfe? Wie arbeiten wir? Wie helfen wir? Lesen Sie hier mehr über uns!
Mehr erfahren

Der erste Schritt zu aktiven Mitarbeit

Sie möchten sich gerne engagieren, wissen aber nicht genau, wie? Wir zeigen Ihnen, wie die ersten Schritte aussehen könnten.
Mehr erfahren

Über Training & Consulting

Erfahren Sie mehr zum Hintergrund von Training & Consulting.
Mehr erfahren