Kindernothilfe. Gemeinsam wirken.

Kindernothilfe: Ein Abend für Kinderrechte mit Preisverleihungen und starken Frauen

Die Gewinnerin des "Story on Stage"-Preises, Nele Dehnenkamp (links),  zusammen mit Hanan, Protagonistin des Films "Seepferdchen" (Quelle: Ralf Krämer)
Die Gewinnerin des "Story on Stage"-Preises, Nele Dehnenkamp (links),  zusammen mit Hanan, Protagonistin des Films "Seepferdchen" (Quelle: Ralf Krämer)
Die Gewinnerin des "Story on Stage"-Preises, Nele Dehnenkamp (links),  zusammen mit Hanan, Protagonistin des Films "Seepferdchen" (Quelle: Ralf Krämer)
Die Gewinnerin des "Story on Stage"-Preises, Nele Dehnenkamp (links),  zusammen mit Hanan, Protagonistin des Films "Seepferdchen" (Quelle: Ralf Krämer)
(Berlin, 05. November 2021) Im Rahmen der Kindernothilfe-Veranstaltung „Ein Abend, fünf Geschichten“ in der AXICA wurden am Freitag in Berlin gleich zwei Medienpreise verliehen: Die Journalisten Giorgos Christides und Steffen Lüdke erhielten für ihren Beitrag „Gestrandet am Rande Europas“ (Dein Spiegel) den „Preis der Kinderjury“. Erstmalig hat die Kindernothilfe in diesem Jahr den „Story on Stage“-Preis verliehen. Die Gewinnerin Nele Dehnenkamp hatte die junge Protagonistin Hanan an ihrer Seite. „Meine Geschichte“, nennt die 19-Jährige das, was sie auf der Flucht aus dem Irak erlebt hat. „Das, was mir widererfahren ist, erleben tagtäglich immer noch viele Mädchen und Jungen. Ich hoffe, diese Auszeichnung trägt dazu bei, dass die vielen schlimmen Geschichten erzählt werden und sich endlich etwas ändert.“

„Der heutige Abend erinnert uns daran, die Rechte und Bedürfnisse der Kinder nicht zu vergessen, sondern darüber zu reden und zu berichten. Denn um die Rechte von Kindern ist es weltweit nicht gut bestellt“, erinnert Elke Büdenbender, Schirmherrin der Veranstaltung, zu Beginn des Abends rund um Kinderrechte.

Der Gewinnerbeitrag der Spiegel-Autoren Giorgos Christides und Steffen Lüdke überzeugte die Mädchen und Jungen der diesjährigen Kinderjury. „Hier wird die Verletzung vieler Kinderrechte sichtbar gemacht, zum Beispiel das Recht auf Schutz vor Krieg und das Recht auf ein Zuhause“, verkündeten die Kinder von drei Berliner Schulen (Nelson-Mandela-Schule, Andreas-Gymnasium und Erich-Kästner-Grundschule). Unter medienpädagogischer Begleitung der Agentur Härmanz haben sie ihre Wahl getroffen.

Der Abend hatte weitere Geschichten auf der Bühne zu bieten. So sprach die junge Kinderrechtsaktivistin Mona sehr eindringlich über ihre Aktivitäten im Vorfeld der Weltklimakonferenz. Die Präsidentin der Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände (ABDA), Gabriele Regina Overwiening, betonte im Talk mit Moderator Michel Abdollahi die Bedeutsamkeit der globalen Impfgerechtigkeit. Ein bewegender Höhepunkt des Abends war der Auftritt von Zarifa Ghafari, Frauenrechtlerin aus Afghanistan. Wie der Zugang von Mädchen und Frauen zu Bildung zukünftig in ihrem Heimatland aussieht, war Thema ihrer Geschichte am Abend auf der Bühne.

Unter den 100 Gästen waren bekannte Persönlichkeiten wie die Kindernothilfe-Botschafterinnen und -Botschafter Christina Rau, Sabine Heinrich, Manou Lubowski und Dietrich Mattausch. Ebenso die Schauspielerin Anna Maria Mühe, Sängerin SOPHIA, die Schauspieler Kida Khodr Ramadan und Frederick Lau sowie NDR-Chefredakteur Andreas Cichowicz.

Die Preisgelder werden von der ABDA zur Verfügung gestellt. 
Mehr anzeigen
Als eine der größten christlichen Kinderrechtsorganisationen in Europa unterstützt die Kindernothilfe seit mehr als 60 Jahren benachteiligte Mädchen und Jungen auf ihrem Weg in ein eigenständiges und selbstbestimmtes Leben. Seit 1999 zeichnet die Kindernothilfe Medienschaffende für herausragende Arbeiten zu Kinderrechten aus.
Mehr anzeigen

Eindrücke der Veranstaltung

Kontakt

Portraitfoto Angelika Boehling (Quelle: Jakob Studnar)

Angelika Böhling

Telefon: 0203 7789 230

E-Mail: angelika.boehling@kindernothilfe.de

Das könnte Sie auch interessieren

Pressemitteilungen

Zur Übersicht aller aktuellen Pressemitteilungen der Kindernothilfe 

Mehr erfahren

Presseübersicht

Hier finden Sie alle Informationen für Pressevertreter.

Mehr erfahren

Über die Kindernothilfe

Hier finden Sie viele Informationen rund um den Verein.

Mehr erfahren