Kindernothilfe. Gemeinsam wirken.

Event
Mehr anzeigen

1. Kindernothilfe VIDEOcamp: europäische Werte und soziales Engagement im Netz

Foto: Sam McGhee
Content Creator sprechen über soziales Engagement im Netz. (Quelle: Sam McGhee)
Foto: Sam McGhee
Content Creator sprechen über soziales Engagement im Netz. (Quelle: Sam McGhee)

(Düsseldorf, 23. September) Ausgewählte Influencerinnen und Influencer tauschen sich am Freitag, 24., und Samstag, 25. September, über soziale und europarelevante Themen im Netz aus – und alle Interessierten können die Inhalte per Livestream verfolgen.

Fragen wie: "Wie viel Platz finden soziale Themen und die Grundsätze europäischer Wertevorstellungen in sozialen Netzwerken wie Twitch, TikTok oder Instagram?“ oder "Welche gesellschaftsrelevanten Themen sind für Content Creator interessant und transportierbar?" werden im Rahmen des neu aufgelegten VIDEOcamps der Kindernothilfe in Zusammenarbeit mit dem EUROPE DIRECT der Landeshauptstadt Düsseldorf an den beiden Tagen in den Cubic Studios in Düsseldorf diskutiert.

Besondere Themenschwerpunkte des VIDEOcamps sind soziales Engagement und soziale Themen in Social Media, der Wert von Wahrheit gegenüber der Fiktion und Ursachen und Auswirkungen von Diskriminierung und Hassrede im Netz. Das VIDEOcamp ist als so genanntes Barcamp gestaltet. Alle Teilnehmenden können eigene Sessions in Form von Vorträgen oder Workshops anbieten. Zusätzlich finden Diskussionsrunden mit ausgewählten Rednerinnen und Rednern statt. Einige Programmpunkte werden über Twitch und Youtube gestreamt.

Mehr Informationen zu Ablauf und Inhalten des VIDEOcamps sowie die Links zu den Live-Streams sind hier zu finden: https://events.kindernothilfe.de/videocamp

Hintergrund:

Europe Direct

Das EUROPE DIRECT Düsseldorf gehört zum Informationsnetzwerk der Europäischen Kommission und ist seit 2018 im Büro des Oberbürgermeisters der Landeshauptstadt Düsseldorf angesiedelt. Das Informations- und Veranstaltungsangebot des EUROPE DIRECT Düsseldorf richtet sich an Bürgerinnen und Bürger, Vereine, Schulen und andere Bildungseinrichtungen. Vor Ort in Düsseldorf werden unter anderem zahlreiche Veranstaltungen zu EU-Themen, Studienreisen zu den EU-Institutionen und Workshops für
Schülerinnen und Schüler angeboten. Zudem vergibt das EUROPE DIRECT Düsseldorf Zuschüsse an Bürgerinnen und Bürger, die eigene Kleinprojekte mit Europa-Bezug organisieren. Weitere Informationen unter: www.duesseldorf.de/europedirect und www.facebook.com/europedirectduesseldorf oder via Newsletter (Anmeldung über eine E-Mail an europe-direct@duesseldorf.de)


Mehr anzeigen
Als eine der größten christlichen Kinderrechtsorganisationen in Europa unterstützt die Kindernothilfe seit mehr als 60 Jahren benachteiligte Mädchen und Jungen auf ihrem Weg in ein eigenständiges und selbstbestimmtes Leben. Aktuell ist die Kinderrechtsorganisation in 33 Ländern aktiv und fördert fast 2 Millionen Kinder und Jugendliche. 
Mehr anzeigen

Kontakt

Portraitfoto Angelika Boehling (Quelle: Jakob Studnar)

Angelika Böhling

Telefon: 0203 7789 230

E-Mail: angelika.boehling@kindernothilfe.de

Das könnte Sie auch interessieren

Pressemitteilungen

Zur Übersicht aller aktuellen Pressemitteilungen der Kindernothilfe 

Mehr erfahren

Presseübersicht

Hier finden Sie alle Informationen für Pressevertreter.

Mehr erfahren

Über die Kindernothilfe

Hier finden Sie viele Informationen rund um den Verein.

Mehr erfahren