Kindernothilfe. Gemeinsam wirken.

Kindernothilfe-Medienpreis
Mehr anzeigen

Einreichungen noch bis zum 31. Mai 2022

Ein Abend, fünf Geschichten am Freitag, den 05.11.21, in Berlin
Noch bis zum 31. Mai 2022 können sich Journalistinnen und Journalisten für den Kindernothilfe-Medienpreis bewerben (Quelle: Kindernothilfe)
Ein Abend, fünf Geschichten am Freitag, den 05.11.21, in Berlin
Noch bis zum 31. Mai 2022 können sich Journalistinnen und Journalisten für den Kindernothilfe-Medienpreis bewerben (Quelle: Kindernothilfe)
(Duisburg, 18.05.2022) Auch in diesem Jahr verleiht die Kindernothilfe wieder ihren „Story on Stage“-Preis und den „Preis der Kinderjury“. Dafür können sich Journalistinnen und Journalisten aus Deutschland, Österreich, Luxemburg und der Schweiz noch bis zum 31. Mai 2022 bewerben. Die Preisverleihung findet im Oktober 2022 in Berlin unter der Schirmherrschaft von Elke Büdenbender statt. Journalistin und Kindernothilfe-Botschafterin Sabine Heinrich moderiert die Veranstaltung.

Beim „Story on Stage“-Preis können sich Medienschaffende mit ihrem in 2021 erstveröffentlichten Print/Online-, TV- oder Hörfunk-Beitrag zu Kinderrechten und Kinderrechtsverletzungen bewerben. Ein Kuratorium, bestehend aus NDR-Fernseh-Chefredakteur Andreas Chichowicz, Journalist Hans Leyendecker, Kindernothilfe-Vorstandsvorsitzende Katrin Weidemann sowie Natalia Wörner, Schauspielerin und Botschafterin der Kindernothilfe, entscheidet über die beste Story. Diese wird mit einem Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro sowie einem Auftritt am Abend der Verleihung gewürdigt. Dabei spricht die Gewinnerin/der Gewinner über die Geschichte, Hintergründe und Recherche ihrer/seiner Geschichte.

Der beliebte „Preis der Kinderjury“ richtet sich an Medienschaffende, die in ihren journalistischen Beiträgen ebenso Kinderrechte thematisieren. Die Print-/Online-, TV oder Hörfunkbeiträge müssen in einem Kindermedium im Jahr 2021 erstveröffentlicht worden sein. Mädchen und Jungen von drei Berliner Schulen wählen unter medienpädagogischer Begleitung die Nominierten und Gewinnerbeiträge. Das Preisgeld beträgt insgesamt 10.000 Euro.

Die Preisgelder werden von Unterstützern zur Verfügung gestellt. Weitere Infos zum Medienpreis und den Bewerbungen gibt es hier:

Mehr anzeigen
Als eine der größten christlichen Kinderrechtsorganisationen in Europa unterstützt die Kindernothilfe seit mehr als 60 Jahren benachteiligte Mädchen und Jungen auf ihrem Weg in ein eigenständiges und selbstbestimmtes Leben. Für den seriösen Umgang mit Spendengeldern erhält die Kindernothilfe seit 1992 jährlich das Spenden-Siegel des Deutschen Zentralinstituts für soziale Fragen (DZI) und ist Mitglied im Bündnis Entwicklung Hilft.
Mehr anzeigen

Kontakt

Portraitfoto Angelika Boehling (Quelle: Jakob Studnar)

Angelika Böhling

Pressesprecherin

0203 7789 230

angelika.boehling@kindernothilfe.de

Das könnte Sie auch interessieren

Pressemitteilungen

Zur Übersicht aller aktuellen Pressemitteilungen der Kindernothilfe 

Mehr erfahren

Presseübersicht

Hier finden Sie alle Informationen für Pressevertreter.

Mehr erfahren

Über die Kindernothilfe

Hier finden Sie viele Informationen rund um den Verein.

Mehr erfahren